Heimeling

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burg.svg   Hof.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   Stadtviertel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Stadtviertel.svg   
Infrastruktur:
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
hügelzwergisches Stadtviertel
Besonderheiten:
hügelzwergisches Stadtviertel
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-05R(Heg)
Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   



Beschreibung

Heimeling, Stand 1030 © M Lorber

Von den Hügelzwergen geprägtes Viertel in Angbar. Hier befinden sich auch die Gaststuben Aventuriens (17) und die Herberge der Kadjuscha Minzholler. Am Rand des Stadtteils befindet sich auch das Schützenfeld (18) der Ehrbaren Bürger- und Schützengilde.

Sehr zum Ärger des Mauergrevens haben die Heimelinger zahlreiche Stiegen an die Mauer gebaut. Hintergrund ist, dass es dadurch einfacher und bequemer ist zu den Hügelhäusern vor der Stadt zu kommen. Immerhin an der Außenseite der Mauer werden die Leitern des Nachts eingezogen.

Außerhalb der Stadtmauer steht auch ein verlassener Geodenring. Heutzutage ist dieser vor allem als Ausflugsziel beliebt. Geoden wurden hier schon lange nicht mehr gesehen.

Das Stadthaus des Hauses Sindelsaum findet sich am Rand des Viertels.

Gastlichkeit

Quellen

Offizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Hochadel

Familie:
Huegelkoenig.gif
Nirdamon Sohn des Negromon (Symbol Tsa-Kirche.svg868 BF)
Hüter der Wacht, Bruder Nirwulfs
Nirdamon Negromon.JPG
Familie:
Huegelkoenig.gif
Nimbart Sohn des Nirdamon (Symbol Tsa-Kirche.svg930 BF)
Vetter Nirwulfs, wird als dessen Nachfolger gehandelt

Sonstige

Maurix Hügelbruns (Symbol Tsa-Kirche.svg853 BF)
Armbrustbauer
Wappen:
Symbol Druiden.svg
Mitglied:
Symbol Druiden.svg
Bilgrim der Heiler (Symbol Tsa-Kirche.svg891 BF)
zwergischer Heiler
Kadjuscha Minzholler (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Wirtin mit geheimnisvoller Kiste
Wappen:
Angbar-Wappen.svg
Mitglied:
Angbar-Wappen.svg
Kubax Sohn des Doro (Symbol Tsa-Kirche.svg780 BF)
schlauer Wirt und ergrauter Held

Historische Personen

Hochadel

Familie:
Huegelkoenig.gif
Negromon Sohn des Nimrod (Symbol Tsa-Kirche.svg750 BF-Symbol Boron-Kirche.svg933 BF)
vor allem an seiner Pfeifensammlung und gutem Essen interessiert
Familie:
Huegelkoenig.gif
Nimrod Sohn des Nimrasch (Symbol Tsa-Kirche.svg601 BF-Symbol Boron-Kirche.svg888 BF)
ungesellig und ernst
Familie:
Huegelkoenig.gif
Nimrasch Sohn der Nimsara (Symbol Tsa-Kirche.svg591 BF-Symbol Boron-Kirche.svg789 BF)
gutherzig und beliebt, Magiefeind

Niederadel

Japert von Sindelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Per 1001 BF-Symbol Boron-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
aufstrebender Ritter, starb viel zu früh

Sonstige

Garoscha Hügelbräuer (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
erste Angroscha, die den Angbarer See befuhr
Alberich Sindelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg890er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svg930 BF)
Apotheker

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1035 BF

Angbar.gif Von Rezepturen und Rezepten
Etilian von Lindholz trifft Vorbereitungen
Zeit: 22. Ing 1035 BF / Autor(en): Lindholz

1033 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Hoch lebe Prinz Erlan!
Große Festlichkeiten zum ersten Tsatag des Fürstenenkels
Kosch-Kurier 52, Tsa 1033 BF / Autor(en): Blauendorn

1028 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Die Stadt in Flammen
Plünderung und Mord in Angbars Straßen
Kosch-Kurier 38, Pra 1028 BF / Autor(en): Blauendorn

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Praios mitten im Firun
Wie Sonnenschein ganz Angbar ängstigte
Kosch-Kurier 70, Fir 1044 BF / Autor(en): Kordan

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Mit dem Kosch-Kurier durch den Tag
Wie unsere Zeitung bei den Lesern ankommt
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF

1021 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Xanoschas Kompottkeller
Schänken des Kosch
Kosch-Kurier 22, Ing 1021 BF / Autor(en): Fs