Der Große Fluss

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fluss: Der Große Fluss (zwerg. Grolomthûr)
Quelle: entsteht in Oberangbar aus Ange (aus den Koschbergen kommend) und Breite (aus der Breitenau kommend))
Mündung: bei Havena ins Meer der Sieben Winde
Grafschaften: Hügellande, Ferdok
Anrainerbaronien: Oberangbar, Vinansamt, Zwischenwasser, Mark Ferdok, Metenar, Nadoret, Drakfold, Uztrutz, Moorbrück, Bragahn, Drift
Orte: Steinbrücken, Ferdok, Lacuna, Wallerheim, Nadoret, Borking, Gerrun, Uztrutz, Herolds Wacht, Grantelweiher, Frattorf, Drift, Thûrbrück
Nebenflüsse: Rakula, Hils, Waschwasser, Necker, Bodrin, Warna, Nesse, Unwyn, Thûr
Brücken: Steinbrücken, regelmäßige Fähren bei größeren Ortschaften
Schiffbar: gut schiffbar bis Ferdok, mit Flößen und zeitweilig mit flacheren Schiffen bis hinauf in die Breite
Besonderes: längster Fluss Aventuriens; ehem. Feldlager der Thuranischen Legion, Stromschnellen und Felsen, Flusspiraten, Boronkloster Garrensand, Grenzfeste Thûrstein, Lorinelei, Flussvaters Grotte

Beschreibung

Flussschiff auf dem Großen Fluss © Caryad

"Wenn der Ange rotes Wasser eilig

sich in der Breite weites Bett ergießt,

verein'n sie sich - bei Efferd, heilig! -

auf dass der mächt'ge Große Fluss entsteht."

(Auszug des Liederzyklus "Der Flussvater")

Der Große Fluss ist der längste Fluss Aventuriens und entsteht aus der Vereinigung von Ange und Breite nördlich von Angbar, fließt an Ferdok, Albenhus, Elenvina und Kyndoch vorbei und mündet bei Havena ins Meer der Sieben Winde. Er dient als Lebensader des mittelreichischen Handels. Er ist bis Ferdok auch mit großen Frachtkähnen befahrbar. So gibt es einen regen Warenverkehr auf dem Großen Fluss sowohl für Massengüter auf langsamen Treidel-, Stak- oder Windenkähnen als auch schnellen Flusseglern oder sogar Galeeren für teure Waren oder wichtige Persönlichkeiten.

Zum Leidwesen der Händler haben viele Orte entlang das Stapelrecht inne. Das Stapelrecht zwingt Händler, ihre Waren für eine bestimmte Zeit in dem entsprechenden Orten anzubieten. Um gegen das verhasste Stapelrecht vorzugehen und um ihre Vormachtstellung auszubauen, haben sich etliche Händler entlang des Großen Flusses zum Albenhuser Bund zusammengschlossen.

Von manchen Anwohnern wird als Verkörperung des Flusses auch der Flussvater verehrt, welcher - insbesondere von den Geweihten der Zwölfgötter - als andere Gestalt oder zumindest als Alveraniar von Efferd angesehen wird.

Ab und an machen Flusspiraten Reisenden auf dem Großen Fluss zu schaffen. Da es im Kosch keine Flussgarde wie etwa die Nordmärker Flussgarde mit ihren vier Flussgaleeren oder den hundertköpfigen albernischen Seekriegern gibt, ist der Schwan von Albenhus als Piratenjäger des Albenhuser Bundes häufig auf dem Großen Fluss zu finden. Seit dem Jahr 1043 BF tut auch das Patrouillenboot Nadora als bewaffneter Flusssegler des Hauses Nadoret auf dem Ferdoker Teilstück des Flusses Dienst.

Entlang des Flusses gibt es etliche Treidel- und Raststationen, meist etwa in Tagesabstand. Der Albenhuser Bund hat in diesen Schreine für Phex und den Flussvater errichten lassen.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Sonstige

Wappen:
Symbol Druiden.svg
Mitglied:
Symbol Druiden.svg
Bruder Emmeran (Symbol Tsa-Kirche.svg900er Jahre BF)
kauzig, freundlich
Der Rote Jast (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
gefährlichster Flusspirat unserer Tage

Historische Personen

Hochadel

Admiral Sanin (Symbol Tsa-Kirche.svgAnfang 1. Jts. vBF-Symbol Boron-Kirche.svg9. Jhd. vBF)
erster Erkunder des Großen Flusses

Sonstige

Alerich Siebenschröter (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF-Symbol Boron-Kirche.svgIng 1035 BF)
in Reimen sprechender Schurke
Wappen:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Lorine (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Jhd. vBF-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
Heilige, Nothelferin bei Piratenüberfällen

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1045 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Die Maid am Großen Fluss
Gedicht
Kosch-Kurier 74, Phe 1045 BF / Autor(en): Wolfhardt
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Anzeigen
Kleinanzeigen von den Seiten 4, 5 und 6
Kosch-Kurier 72, Eff 1045 BF / Autor(en): Wolfhardt, Kunar

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Großer Fluß wieder etwas sicherer
Patrouillenboot Nadora legt Piraten das Handwerk
Kosch-Kurier 69, Hes 1044 BF / Autor(en): Geron

1043 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Nach Süden
Ein neues Gedicht des Dichterfürsten.
Kosch-Kurier 65, Hes 1043 BF / Autor(en): Wolfhardt
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Wieder Ärger am Großen Fluss
Händler beklagen sich über „Nadoreter Dreistigkeiten“
Kosch-Kurier 65, Tra 1043 BF / Autor(en): Brumil

1041 BF

Schetzeneck.gif Schetzenecker Räuberhatz
Ein Steuertransport kommt abhanden
Zeit: Eff 1041 BF / Autor(en): Geron

1035 BF

Bragahn.gif Efferd und Phex
Der Rote Jast zieht Bilanz.
Zeit: Ing 1035 BF / Autor(en): Lindholz

1032 BF

Moorbrueck.gif Am Rande
Das viele Geld weckt einiges an Interesse.
Zeit: Phe 1032 BF / Autor(en): Fs

1031 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Verlorenes Glück
Ein Volkslied
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Rauschende Wasser, ragende Felsen
Ein Reisebericht Seiner Hochwürden Grimo Steinklaue
Kosch-Kurier 47, Tsa 1031 BF

1027 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Ritter Falk und die zwei Türme
Die neueste Falkiade aus dem Siebental
Kosch-Kurier 36, Per 1027 BF / Autor(en): Blauendorn

1021 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Treidelstraße passierbar
Reparaturen dauern aber weiter an
Kosch-Kurier 20, Eff 1021 BF / Autor(en): Growin

1020 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Moorbrücker Sumpf wuchs durch Daimonenmacht
Donken eingeschlossen — Treidelstraße am Großen Fluß unterbrochen — Edle und Würdenträger wohlauf — Schlimmeres verhindert?
Kosch-Kurier 18, Rah 1020 BF

Erwähnungen

1045 BF

Wappen Efferd-Kirche.svg Endlich wieder zünftig feiern!
Knurrwallerfest lockt zahlreiche Besucher an
Kosch-Kurier 74, Phe 1045 BF / Autor(en): Kunar
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Jetzt geht’s um die Wurst
Sprichwortschmiede
Kosch-Kurier 73, Hes 1045 BF / Autor(en): Wolfhardt
Wappen Golgariten.svg Garrensander Abt ruft zur letzten Audienz
Calamun ya Sfardas weiß sein Ende nahe
Kosch-Kurier 73, Hes 1045 BF / Autor(en): Kordan
Wappen Travia-Kirche.svg Ulk in Olkstubben
Jungfernfest in der Ferdoker Mark
Kosch-Kurier 73, Tra 1045 BF / Autor(en): Kunar
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Tote in Drift und zähe Verhandlungen
Albenhuser Bund im Streit mit Treidlern
Kosch-Kurier 73, Tra 1045 BF / Autor(en): Brumil
Wappen Tsa-Kirche.svg Tsatempel als Herberge
Flussschiffer dankbar für gastliche Aufnahme
Kosch-Kurier 73, Tra 1045 BF / Autor(en): Kunar
… weitere Ergebnisse


Am Fluss der Zeit Drakensang-Signet50.jpg

Veröffentlichungen

Drakensang I | Drakensang II: Am Fluss der Zeit | Vater der Fluten

Wichtige Schauplätze

Nadoret | Der Große Fluss | Thûrstein | Hammerberg | Norgamaschzrom

Personen (Auswahl)

Ardo | Cuano | Baron Dajin | Bruder Emmeran | Forgrimm | Kladdis | Gerling

Artefakte und andere Begriffe

???


Weitere Infos zu Drakensang  | Willkommen im Kosch, Drakensang-Spieler!