Twergentrutz (Stadt)

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Politik:
Obrigkeit:
vakant
Einwohner:
400
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Tempel:
Tempel des milden Frühlings (4 EW) , Peraine, Ingerimm, Boron auf Burg Twergentrutz
Besondere Gebäude:
Ordenshaus der Golgariten in der Burg
Kultur:
Festtage:
Trutzfest am 1. Feuertag im Rondra
Sonstiges:
Besonderheiten:
Twergentrutzer Doppelbock
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-II-05
Burg.svg   Tempel.svg   



Beschreibung

An einem Abzweig der Reichsstraße III vom Greifenpass liegt Twergentrutz, wo auf Burg Twergentrutz Baron Nottr Halderlin von Twergentrutz bis zu seinem Tod residierte. Zugleich ist sie ein Ordenshaus der Golgariten, da der frühere Baron eines der ältesten Mitglieder des Ordens und deren Landmeister war.

Burg und Ortschaft gehen auf die zur Zeit des Alten Reiches von Zwergen für Aldiran von Wergen, dem Entdecker des Greifenpasses, gebaute Wergenburg zurück, die in oder kurz nach den Magierkriegen zerstört wurde (Sage vom Heiligen Kupperus).

Tempel

Sehenswertes

Höhepunkt des Twergentrutzer Jahres ist der erste Feuertag im Rondramond. Dann findet seit Jahrhunderten das Trutzfest statt, bei dem die Befreiung der Wergenburg durch ein Zwergenheer gefeiert und der daraufhin geschlossene Bund auf Ewig bekräftigt werden.

Spezialitäten

  • Twergentrutzer Doppelbock

Quellen

Inoffizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Burg.svg Burgen und Schlösser

Twergentrutz - Alte Burg in den Bergen, Golgariten (0 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Fruehlingstempel - Ifirn-Tempel im Bau (4 Einwohner)

Bedeutende Personen

Klerus

Familie:
Wappen Haus Schneefels.svg
Mitglied:
Symbol Ifirn-Kirche.svg
Ifirntreu von Schneefels (Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF)
Ifirn-Geweihte aus dem Haus Schneefels
Familie:
Wappen Haus Schneefels.svg
Mitglied:
Symbol Ifirn-Kirche.svg
Ifirnie von Schneefels (Symbol Tsa-Kirche.svg1012 BF)
Ifirn-Geweihte aus dem Haus Schneefels

Sonstige

Jofran Steppenhach (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Twergentrutzer Kosch-Kurier Schreiberling

Historische Personen

Hochadel

Lehen/Amt:
Wappen Golgariten.svg
Mitglied:
30px|link=
Nottr Halderlin von Twergentrutz (Symbol Tsa-Kirche.svgTsa 1031 BF)
unbekannt
Wappen Golgariten.svg
Mitglied:
30px|link=
Bolzer von Twergentrutz (Symbol Tsa-Kirche.svg1003 BF)
unbekannt
Wappen blanko.svg

Klerus

Lehen/Amt:
Wappen Golgariten.svg
Mitglied:
30px|link=
Nottr Halderlin von Twergentrutz (Symbol Tsa-Kirche.svgTsa 1031 BF)
unbekannt
Wappen Golgariten.svg
Wappen:
Wappen Haus Rohenforsten.svg
Lehen/Amt:
Wappen Golgariten.svg
Mitglied:
30px|link=
Wiliburd von Rohenforsten (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
10. Jhd. BF
Wappen Haus Rohenforsten.svg
Wappen:
Wappen Haus Tannerau.svg
Lehen/Amt:
Wappen Golgariten.svg
Mitglied:
30px|link=
Gerulf von Tannerau (Symbol Tsa-Kirche.svg21. Ing 1021 BF)
983 BF
Wappen Haus Tannerau.svg
Lehen/Amt:
Wappen Golgariten.svg
Mitglied:
30px|link=
Hilderich von Süderland (Symbol Tsa-Kirche.svg1021 BF)
10. Jhd. BF
Wappen Golgariten.svg

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen