Garubald Grobhand von Koschtal

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Garubaold alt.JPG
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   Grobhand.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Garubald Grobhand von Koschtal
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Edler von Koschtal, Burgsass zu Götterzahn (seit 989 BF)
Ämter und Würden:
Ämter:
Oberhaupt des Hauses Grobhand von Koschtal (seit unbekannt)
Daten:
Alter:
86 Jahre
Tsatag:
19. Hes 959 BF
Geburtshoroskop:
Ucuri, Horas, Ucuri, Schlange
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Wahrer des Erbes der einstigen Grafschaft Schetzeneck
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Lange Jahre getreuer Truchsess des vormaligen Grafen Helkor von Bodrin. Heute lebt er, als einer der wenigen verbliebenen Bewohner, aber immerhin als Burgsass Statthalter des neuen Grafen vom See, auf der alten schetzenecker Grafenburg Götterzahn und versucht sie und das darin enthaltene Erbe der einestigen Grafschaft Schetzeneck zu bewahren.

Verwendung im Spiel

Garubald ist wohl der kundigste und getreuste Wahrer des Erbes der einstigen Grafschaft Schetzeneck. Er kennt so manches Geheimnis der Grafschaft und verwahrt nicht nur die Burg, sondern auch den gräflichen Schatz für seinen neuen Herren Graf Wilbur vom See.



Ahnen und Kinder

Vater von Garubald Grobhand von Koschtal Mutter von Garubald Grobhand von Koschtal
Grobhand.gif Garubaold alt.JPG Wappen blanko.svg
Garubald Grobhand von Koschtal
Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 959 BF

Chronik

Grobhand.gif 19. Hes 959 BF:
Geburt von Garubald Grobhand von Koschtal .

Wappen blanko.svg 989 BF:
Garubald Grobhand von Koschtal wird Burgsass zu Götterzahn.

Grobhand.gif unbekannt:
Garubald Grobhand von Koschtal wird Oberhaupt des Hauses Grobhand von Koschtal.

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1034 BF

Roterz.gif Eine böse Überraschung
Gisbrun von Treublatt erlebt eine unangenehme Überraschung
Zeit: Tra 1034 BF / Autor(en): RobanGrobhand
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Auf dem Grevensteig, Teil III
Von Fünfbrunnen nach Koschtal
Kosch-Kurier 53, Pra 1034 BF

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Was wurde eigentlich aus...?
Vom Schicksal bekannter Persönlichkeiten
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF / Autor(en): BB, Fs, Blauendorn

1031 BF

Huegellande.gif Die verlorene Blüte des Hauses Falkenhag
Oder: Wie aus einem jungen Grafen ein alter wurde
Kosch-Kurier 47, 1031 BF / Autor(en): Fs, Blauendorn

1015 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Das Lächeln des Grafen
Eine gar getreuliche Berichtung des gräflichen Truchseß Garubald zu Koschtal
Kosch-Kurier 6, Eff 1015 BF

Erwähnungen

1038 BF

Uztrutz.gif Zu Besuch auf Burg Koschtal
Ritter Farelius trifft in Koschtal ein
Zeit: Ing 1038 BF / Autor(en): Silberquell
Uztrutz.gif Szenen aus Silberquell
Ritter Farelius Sansarius von Silberquell beschließt, in Koschtal mit über die Umtriebe zu beraten
Zeit: Per 1038 BF / Autor(en): Silberquell
Uztrutz.gif Vorbereitungen zum Aufbruch
Der Silberqueller bricht auf
Zeit: Per 1038 BF / Autor(en): Silberquell