Zum geizigen Grimmbart

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Tempel.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   
Neueste Briefspieltexte:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-01bG-02-I(Heg)



Beschreibung

Das Gasthaus "Zum geizigen Grimmbart" vom Wirt Grimmbart Sauertopf geführt. Hier gibt Unterkunft und Verkostung in solider Qualität.

Irdisches

Geht auf eine Idee von der ersten Koscher Kaminstube zurück!

Meisterinformationen

Unerhörtes war im Kosch-Kurier zu lesen: So soll sich angeblich hier ein verborgener Nandus-Tempel befinden, nachdem diese Kirche in Garetien verboten wurde! Der Wirt wird nicht müde, diese Behauptung laut zu dementieren... und inzwischen haben immerhin einige heimliche Phex-Geweihte Gefallen daran gefunden, sich hier zu treffen.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Sonstige

Grimmbart Sauertopf (Symbol Tsa-Kirche.svg1000er Jahre BF)
Geschäftemacher

Historische Personen

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort