Noggerschilf

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen blanko.svg   Burg.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Stadt.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Gebaeude.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Dorf.svg   
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
Besonderheiten:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-07G(Heg)



Beschreibung

Ort am Angbarer See, in dessen Nähe immer wieder Noggen gesichtet werden.

Quellen

Inoffizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1033 BF

Wengenholm.gif Drei Einhörner
Aus Valpos Horn brechen einige Streiter auf.
Zeit: Sommer am Anfang 1033 BF / Autor(en): Kunar

Erwähnungen

1036 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Bescheiden, doch Hesinde gefällig
Burg Valpos Horn
Kosch-Kurier 57, Tra 1036 BF / Autor(en): Kunar

1033 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Vier Tage voll fröhlichen Feierns
Das Jungfernfest auf Schloss Grauensee
Kosch-Kurier 52, Tsa 1033 BF / Autor(en): Kunar
Zwischenwasser.gif Einer weniger
Ein Strolch wird entdeckt.
Zeit: Ron 1033 BF / Autor(en): Stordan, Kunar

1032 BF

KargenLand.gif Boromils Weg
Morwald Gerling sucht Valpos Horn auf.
Zeit: 1032 BF / Autor(en): Kunar