Arbacher Land

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Vorlage:Vasallensumme“ ist keine Zahl.

Markt.svg   Hof.svg   Wappen Arxozim.svg   Wappen blanko.svg   Wappen wulfhelm kl.jpg   Wappen Haus Zwietrutz.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen:
Arbacher Land
Politik:
Kultur:
Religion:
Ingerimm
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Arbach (161 EW)
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-10E1
Dorf.svg   


Beschreibung

Das nordwestliche Bärenfang besteht aus größtenteils massiven Gebirge mit ihrem höchsten Berg, dem Blutigen Arbach.

Das Lehen Arbacher Land mit der passenden Ortschaft Arbach beheimatet nur wenige Menschen.

Zum Lehen gehört überdies die Zwergensiedlung Xagihra-Pforte.


Verkehrswege

Vom Rittersteig ausgehend führt eine nur schlecht ausgebaute Straße, sozusagen als Einbahnstraße, in das Lehen, das Dorf und zum Wasserhof Talgrund.

Nach Nordmarken führt ein Passweg, der diesen Namen fasst nicht verdient hat und der nur selten und nur von wenigen genutzt wird.


Politik

Bärenfang_Lehen
Bärenfang_Lehen_Grenzen

Das Arbacher Land ist abgeschieden und wenig komfortabel.

Tatsächlich spielt es politisch keine Rolle. Weder im Kosch, noch in Bärenfang.

Im vergangenen Jahrhundert wurde das Lehen nur selten vererbt und es gab daher viele Wechsel in der Obrigkeit.

Traditionell wurde das Lehen in der Vergangenheit an Vasallen vergeben, die man nicht übergehen konnte, die man aber auch ungern in direkter Nähe haben wollte.


Siedlungen


Sakralbauten

  • Ingerimm-/Angroschtempel

Spezialitäten

Das Arbacher Land ist reich an Koschbasaltvorkommen und daher recht ertragreich.

Persönlichkeiten

Niederadel


Umgebung

Westen
Baronie Galebquell
Norden
Fürstenhort
Osten
Metenar
Süden
Pfalzgrafschaft Koschgau, Drakfold



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Dorf.svg Dörfer

Arbach - Siedlung im nordöstlichen Bärenfang (161 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Flammentempel - Zentrum des Dorfes (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Sonstige

Steinstampf (Symbol Tsa-Kirche.svg20. Ron 821 BF)
riesenhafter Bergschrat
Hamberth Klengelbaum (Symbol Tsa-Kirche.svg980er Jahre BF)
freundlicher Wirt

Historische Personen

Chronik

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen blanko.svg Kos-I-10E1 Arbacher Land Junkerskrone.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-10E1(Heg) Arbach 161 Dorf.svg
Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof

Briefspieltexte

Als Handlungsort

1045 BF

Wappen Ingerimm-Kirche.svg Die steinernen Ahnen
Von einem alten Bestattungsritus der Angroschim
Kosch-Kurier 72, Eff 1045 BF / Autor(en): Korkron

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Zwergenaufstand?
Angroschim pochen auf Einhaltung der Lex Zwergia
Kosch-Kurier 68, Eff 1044 BF / Autor(en): Korkron