Praiostempel zu Koschtal

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burg.svg   Hof.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Tempel.svg   Stadtviertel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Dorf.svg   
Politik:
Einwohner:
0
Infrastruktur:
Kultur:
Religion:
Praios
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
heute ein Blumengarten
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-12(Heg)(Heg)


Beschreibung

Der Praiostempel zu Koschtal ist heutzutage kaum mehr zu finden. Die wenigen Reste der Ruine sind in einem Blumengarten aufgegangen.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Klerus

Wappen:
Symbol Praios-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Bergen Stockbrügel (Symbol Tsa-Kirche.svg939 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1018 BF)
von düsteren Visionen geplagt

Chronik

Briefspieltexte

Erwähnungen

1046 BF

Wappen Golgariten.svg Eine alte Weissagung erfüllt sich
Garrensander Abt und fürstliche Hofgeweihte verstorben
Kosch-Kurier 76, Pra 1046 BF / Autor(en): Kordan

1029 BF

Koschtal.gif Dreistigkeit, Dummheit und Pech
Was einem Dieb in Koschtal widerfuhr
Kosch-Kurier 43, Ing 1029 BF / Autor(en): Wolfhardt

1022 BF

Koschtal.gif Stadtbeschreibung: Koschtal
Götterzahn am Sylbernen See
Kosch-Kurier 25, Per 1022 BF / Autor(en): BB, Blauendorn

1020 BF

Drakfold.gif Baron Beregon spricht voll Mut und Tatendrang
Drakfolder Baron am Fürstenhof
Kosch-Kurier 17, Hes 1020 BF / Autor(en): Fs

1019 BF

Koschtal.gif Auf dem Koschtaler »Traviahügel«
Schänken des Kosch
Kosch-Kurier 15, Phe 1019 BF

1018 BF

Wappen Praios-Kirche.svg Bulletin des Heliodan
Praioskirche im Kosch endlich wieder geordnet
Kosch-Kurier 14, Ing 1018 BF
… weitere Ergebnisse