Wengenholmer Grafenhof

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Beschreibung

Der Hofstaat des Grafen ist gering, ist Graf Jallik doch meist in der Grafschaft unterwegs und nur im Winter häufig auf der Angenburg zu finden.

Amtssitz

  • Burg Angenburg, durch den Alagrimm schwer beschädigt und seither nur teilweise wiederaufgebaut

Grafenfamilie

Hofämter

Fern des Hofes

Hausritter


Garde

Sonstige Personen am Hofe

siehe Grafenschar

Ehemalige



Bedeutende Personen

Mitglieder am Hofe

Familie:
WengenholmHaus.gif
Mitglied:
Wappen Fuerstentum Kosch.svg
Jallik von Wengenholm (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF)
tatkräftiger Landesherr, bescheiden, aufrichtig, bisweilen unvorsichtig
Graf von Wengenholm (seit 1016 BF)
Jallik.gif
Familie:
Wappen Haus Berg.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Wengenholm.svg
Guldewart vom Berg (Symbol Tsa-Kirche.svg1011 BF)
Burgmeister auf der Angenburg
Familie:
Falkenhag.gif
Mechtessa von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg1012 BF)
schüchterne jugendliche Schönheit
Familie:
Haus Sighelms Halm.png
Baduar von Sighelms Halm (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Fir 1025 BF)
Baronet zu Geistmark
Familie:
WengenholmHaus.gif
Hakan Baduar Beylhardt von Wengenholm (Symbol Tsa-Kirche.svg1035 BF)
erstes Kind Graf Jalliks
Familie:
WengenholmHaus.gif
Firuna Angunde von Wengenholm (Symbol Tsa-Kirche.svg1036 BF)
lebhaft
Familie:
Wappen Haus Rohenforsten.svg
Mitglied:
Wappen Grafschaft Wengenholm.svg
Ermanissa von Rohenforsten (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF)
kernige Ritterin
(weitere)

Chronik

Briefspieltexte

Erwähnungen

1043 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Verlobung im Haus Sighelms Halm
Von edelsten Geschlechtern
Kosch-Kurier 65, Hes 1043 BF / Autor(en): Kordan