Verlobung im Haus Sighelms Halm

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


 Wappen Mittelreich.svg  
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
   Wappen Grafschaft Wengenholm.svg   
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
   Dorf.svg  
 Burg.svg
 
Hes 1043 BF
Verlobung im Haus Sighelms Halm
In Ausübung seiner Pflicht verstorben


Kapitel 13

„Ingira-Möbel“
Autor: Kordan

Kk-titelbalken-heroldzwerg.jpg

Ausgabe Nummer 65 - Hesinde 1043 BF

Von edelsten Geschlechtern: Verlobung im Haus Sighelms Halm

HALMWACHT, Hesinde 1043 BF. Das Haus Sighelms Halm freut sich, die Verlobung des zweitgeborenen Baronets Baduar von Sighelms Halm mit Adalinde von Zweifelfels bekanntzugeben.

Die Hochzeit ist geplant, sobald beide ihren Ritterschlag erhalten haben. Baduar steht zurzeit bei Lucrann von Auersbrück am Wengenholmer Grafenhof in Knappschaft, Adalinde bei ihrem künftigen Schwiegervater, Baron von Geistmark. Das Haus Sighelms Halm ist dem berühmten, weitverzweigten garetischen Geschlecht Zweifelfels verbunden, seit Rondrissa von Sighelms Halm und Baron Leuwyn von Zweiflingen 986 den Traviabund schlossen.