Schneckenbier

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Vorlage:Vasallensumme“ ist keine Zahl.

Pfalz.svg   Hof.svg   Wappen blanko.svg   Binge.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Dorf.svg   Magierturm.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Edle Tsaja von Schneckenbier zu Schneckenbier (seit 1032 BF)
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Kröttgras (0 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-I-13PG(Heg)
Dorf.svg   


Beschreibung

Ein kleines Rittergut in den südlichen Koschbergen. Es wurde von Graf Wilbur vom See im Jahr 1032 neu gestiftet.

Siedlungen

Das Gut besteht hauptsächlich aus dem Dorf Kröttgras.



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Dorf.svg Dörfer

Kroettgras - Dorf in den Koschbergen (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Niederadel

Tsaja von Schneckenbier (Symbol Tsa-Kirche.svg7. Pra 997 BF)
gläubig
Edle zu Schneckenbier (seit 1032 BF)
Tsaja.jpg

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg 1032 BF:
Tsaja von Schneckenbier wird Edle zu Schneckenbier.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen blanko.svg Kos-I-13PG(Heg) Schneckenbier Edle Tsaja von Schneckenbier zu Schneckenbier (seit 1032 BF) Bespielt.svg Edlenkrone.svg
Wappen blanko.svg Kos-I-13PG(Heg)(Heg) Kröttgras 0 Bespielt.svg Dorf.svg

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof