Brom Sohn des Brumil

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Wappen Mittelreich.svg Mittelreich Wappen Mittelreich.svg
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Kosch 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Wappen Grafschaft Hügellande.svg Hügellande Wappen Grafschaft Hügellande.svg
Reichsstadt.svg Angbar Reichsstadt.svg
Stadtviertel.svg Fürstenufer Stadtviertel.svg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Gespräch unter Adligen
Namen und Anrede:
Voller Name:
Brom Wackerstock, Sohn des Brumil
Andere Namen:
Rogolan-B.gifRogolan-R.gifRogolan-O.gifRogolan-M.gif, "Wackerstock"
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Sonstiges:
Schreiber
Ämter und Würden:
Ämter:
Daten:
Alter:
110 Jahre
Tsatag:
934 BF
Familie:
Familie:
Geschwister:
Brom Wackerstock (Symbol Tsa-Kirche.svg934 BF), Burgom Wackerstock (Symbol Tsa-Kirche.svg934 BF), Gambira (Symbol Tsa-Kirche.svg969 BF), Brubol Wackerstock (Symbol Tsa-Kirche.svg991 BF), Burgul Wackerstock (Symbol Tsa-Kirche.svg991 BF), Gerescha (Symbol Tsa-Kirche.svg1021 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
freundlich, gesellig
Schwächen:
Törtchen
Briefspiel:
Ansprechpartner:


Beschreibung

Der gemütliche, dicke Brom ist, mit einigen Minuten Vorsprung zu seinem Zwillignsbruder Burgom, der älteste Sohn von Brumil und Gascha.

Er zeigte nie besonderen Ehrgeiz bei handwerklicher Arbeit oder gar im Kampf, sondern las lieber Bücher oder spielte Quetschbeutel, ein hügelzwergisches Musikinstrument.
In seiner Jugend befasste er sich viel mit Politik und Geschickte und nahm Unterricht bei verschiedenen Gelehrten in Koschim und Angbar. Auf Betreiben seiner Mutter erhielt er eine Stellung als Schreiber in der fürstlichen Schreibstube, bei seinem Oheim zweiten Grades, dem Cantzler Nirwulf.

Der Beruf des Schreibers liegt Brom ausgezeichnet. Durch unkonventionelle Vorschläge, deren Quell vor allem Broms Studium alter Philosophen ist, konnte er sich bereits einen Namen im Hofstaat machen.
Einige Hofbeamte, die mit Missgunst Broms gute Beziehung zum Cantzler beäugen, werfen Brom hinter vorgehaltener Hand Onkelwirtschaft vor, doch auch andere andauernde Intrigen am Fürstenschloss machen dem harmoniebedürftigen Zwerg zu schaffen.




Ahnen und Kinder

Vater von Burgom Sohn des Brom Mutter von Burgom Sohn des Brom Vater von Daschka Tochter der Durbi Mutter von Daschka Tochter der Durbi Vater von Obolosch Apfelbach Mutter von Obolosch Apfelbach
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Nimrod Sohn des Nimrasch
Symbol Tsa-Kirche.svg601 BF
Symbol Boron-Kirche.svg888 BF
Grusche Tochter der Gerhala
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Burgom Sohn des Brom
Symbol Tsa-Kirche.svg672 BF
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Daschka Tochter der Durbi
Symbol Tsa-Kirche.svg709 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Obolosch Apfelbach, Sohn des Ogrim
Symbol Tsa-Kirche.svg794 BF
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Gambira Tochter der Grusche
Symbol Tsa-Kirche.svg800 BF
(1 Geschwister)
(1 Geschwister)
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Brumil Wackerstock, Sohn des Burgom
Symbol Tsa-Kirche.svg853 BF
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Gascha Tochter der Gambira
Symbol Tsa-Kirche.svg889 BF
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
 Bild blanko.svg 
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt

Brom Wackerstock, Sohn des Brumil
Symbol Tsa-Kirche.svg934 BF
(5 Geschwister)

Chronik

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
934 BF:
Geburt von Brom Sohn des Brumil .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller