Ubriel Gelsach

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 961 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 5. Fir 1042 BF
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

Wappen Praios-Kirche.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Symbol Praios-Kirche.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Ubriel Gelsach
Stand und Lehen:
Stand:
Praios-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Abt zu Findelstin (1018 BF-5. Fir 1042 BF)
Daten:
Alter:
81 Jahre
Tsatag:
961 BF
Borontag:
5. Fir 1042 BF
Ausbildung:
Ehemalige Schüler:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Abt von Findelstin
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Praios-Kirche.svg
Ubriel Gelsach
Abt 1018 BF-5. Fir 1042 BF
Wappen blanko.svg
Emmeran von Wildreigen
Abt seit 30. Pra 1044 BF
Wildreigen.jpg


Beschreibung

Selbst unter Praiosgeweihten galt der alte, weißhaarige Abt als unbestrittene Autorität. Ein Blick, eine Geste des ruhigen Mannes ließ manchen Ketzer schneller verstummen als laute Ordnungsrufe oder rohe Gewalt. Dazu kam eine umfassende Bildung, speziell in Kirchenlehren, die noch aus seiner Zeit in der Stadt des Lichts herrührte. Dabei ging es ihm nie um Ehrgeiz und hohe Ämter, sondern um Erforschung von Praios’ Lehre und Willen. Selbst Hochwürden Tarjok soll mehr als einmal Findelstin aufgesucht und den Abt um Rat in geistigen Dingen gebeten haben. Kein Wunder, dass die Kirche ihn damit beauftragt hatte, jene Geweihten in seine Obhut zu nehmen, die sich in der Vergangenheit als allzu aufsässig und ehrgeizig erwiesen haben. Er wusste zu zügeln und führte auf weise Art jeden zurück auf den Pfad der Demut. Unter seinen Schützlingen befanden sich: Perjin von Nadoret ä.H., der Sohn des answinistischen Barons Dajin, Gerdin Berwangk, der angeblich seinen Tempel wegen ungezügelter Fleischeslust verlassen musste und Ailacon Havorod, der angeblich aus falschem Ehrgeiz lästerliche Schriften verbreitete.

Ein nahm Ubriel den jungen Novizen Kordan von Sindelsaum bei sich im Kloster auf. Der Junge wuchs ihm schnell ans Herz. Umso härter traf den alten Mann der plötzliche Tod des Kindes.

Im hohen Alter starb Gelsach schließlich friedlich im Bett schlafend.

Quellen

Inoffizielles



Ahnen und Kinder

Vater von Ubriel Gelsach Mutter von Ubriel Gelsach
Symbol Praios-Kirche.svg Bild blanko.svg Symbol Praios-Kirche.svg
Ubriel Gelsach
Symbol Tsa-Kirche.svg961 BF
Symbol Boron-Kirche.svg5. Fir 1042 BF

Chronik

Symbol Praios-Kirche.svg 961 BF:
Geburt von Ubriel Gelsach .

Wappen Praios-Kirche.svg 1018 BF:
Ubriel Gelsach wird Abt zu Findelstin.

Symbol Praios-Kirche.svg 5. Fir 1042 BF:
Tod von Ubriel Gelsach .

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1042 BF

Wappen Praios-Kirche.svg Das Ende eines langen Lebens
Praios ruft Findelstiner Abt zu sich
Kosch-Kurier 62, Phe 1042 BF / Autor(en): Kordan

1016 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Wirren und Wunder
Ferdoker Praioni aus der Stadt gejagt
Kosch-Kurier 8, Eff 1016 BF / Autor(en): Growin

Als Nebendarsteller

1040 BF

Symbol Praios-Kirche.svg Eine neue Lichthüterin in Angbar
Auch in Angbar wird ein Amt neu besetzt
Zeit: Hes 1040 BF / Autor(en): Baduar

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Was wurde eigentlich aus...?
Vom Schicksal bekannter Persönlichkeiten
Kosch-Kurier 50, Rah 1032 BF / Autor(en): BB, Fs, Blauendorn

1029 BF

Wappen Praios-Kirche.svg Glaube im Kosch — Teil VIII: Der Herr Praios
Auf dem Zwölfergang
Kosch-Kurier 41, Eff 1029 BF / Autor(en): Blauendorn

1023 BF

Metenar.gif Inquisition spürt in Metenar der Hexe nach
Trotz steter Bemühungen bisher noch kein Hinweis auf Flüchtige
Kosch-Kurier 26, Eff 1023 BF

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Orakelspruch bringt Einigkeit
Außenseiter wird Findelstiner Abt
Kosch-Kurier 68, Eff 1044 BF / Autor(en): Kordan

1042 BF

Wappen Praios-Kirche.svg Ernennung vertagt
Noch kein Abt für Findelstin
Kosch-Kurier 63, Rah 1042 BF / Autor(en): Kordan

1033 BF

SindelsaumHaus.gif Kordan von Sindelsaum
Kordan von Sindelsaum verstirbt überraschend.
Zeit: Winter 1033 BF / Autor(en): Geron

1027 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Zwiste & Abneigungen der jüngeren Vergangenheit
Zank und Hader im Kosch
Kosch-Kurier 35, 1027 BF / Autor(en): Blauendorn

1019 BF

Wappen Praios-Kirche.svg Grundsteinlegung zu Findelstin
Bau des Klosters begonnen
Kosch-Kurier 15, Phe 1019 BF

1018 BF

Wappen Praios-Kirche.svg Bulletin des Heliodan
Praioskirche im Kosch endlich wieder geordnet
Kosch-Kurier 14, Ing 1018 BF
… weitere Ergebnisse