Salminger Junkerlande

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Dorf.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Dorf.svg   Burg.svg   Gutshof.svg   Wappen blanko.svg   Gutshof.svg   Hof.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Lehen gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Junker Hagen von Salmingen-Sturmfels von Salmingen (seit 1028 BF)
Einwohner:
1300
Infrastruktur:
Größte Ortschaften:
Salmingen (830 EW)
Bedeutende Burgen und Güter:
Bedeutende Klöster und Tempel:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-03
Stadt.svg   


Beschreibung

Das wohl größte Junkerlehen des Kosch umfasst nicht weniger als die Hälfte der Baronie Dunkelforst, so verwundert es wenig, dass die ehrgeizigen Junker von Salmingen es mittlerweile zu Baronen gebracht haben.

Siedlungen


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Stadt.svg Städte

Salmingen - Hort der Hesinde an der Grenze zu Garetien (830 Einwohner)

Burg.svg Burgen und Schlösser

Salmingen - überdimensionierte Burg (60 Einwohner)

Tempel.svg Sakralbauten

Hesindetempel zu Salmingen - bedeutenster Hesindetempel des Kosch (0 Einwohner)

Karte des Lehens


Bedeutende Personen

Hochadel

Wappen:
Wappen haus salmingen-sturmfels.gif
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Mitglied:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Hagen von Salmingen-Sturmfels (Symbol Tsa-Kirche.svg1008 BF)
streitbarer Baron, aus dem Hinterkosch stammend
Baron von Dunkelforst (seit 1028 BF)Junker von Salmingen (seit 1028 BF)Baron von Baruns Pappel (seit 1028 BF)
Hagen-von-Sturmfels.gif
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Frylinde von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg983 BF)
Zwillingsschwester Charissias
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Ansoalda von Leihenhof (Symbol Tsa-Kirche.svg1010 BF)
leidenschaftliche, intelligente und umgarnende Baronstochter
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Bernhelmine von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg26. Tsa 1033 BF)
ältestes Kind von Baron Hagen
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Rotgar von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg19. Hes 1035 BF)
zweites Kind von Baron Hagen

Niederadel

Familie:
BaerenstiegHaus.gif
Geron von Bärenstieg (Symbol Tsa-Kirche.svg996 BF)
fahrender Ritter
Wappen:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Mitglied:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Korbrandt von Bösenbursch (Symbol Tsa-Kirche.svg1005 BF)
polternder Waffenmeister
Mitglied:
Wappen Haus Salmingen.svg
Hesindiane von der Steckenklamm (Symbol Tsa-Kirche.svg1014 BF)
Erbin der Steckenklamm
Familie:
Wappen Haus Rabenfeld.svg
Trest von Rabenfeld (Symbol Tsa-Kirche.svg1015 BF)
ehrgeizig
Doneward von der Steckenklamm (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
unauffälliger Ritter
(weitere)

Klerus

Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Sephira Birninger (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
gelehrte Vorsteherin des Salminger Hesindetempels
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Halmdahl von der Wiesen (Symbol Tsa-Kirche.svg13. Eff 1000 BF)
Hesindegeweihter in Salmingen
Familie:
Wappen Haus Berg.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Leuengunde vom Berg (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Rondrageweihte in Salmingen

Historische Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Gundulf von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg6. Tra 970 BF-Symbol Boron-Kirche.svg27. Per 1027 BF)
gebildet, aber für vieles blind
Baron von Dunkelforst (1022 BF bis 1027 BF)Junker zu Salmingen (unbekannt bis 1027 BF)Vogt von Dunkelforst (1010 BF bis 1022 BF)Baron von Baruns Pappel (1014 BF bis 1027 BF)
Gundulf.gif
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Mitglied:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Anghard von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1021 BF)
tapfer, gebildet
Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Darukos von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
Vogt von Dunkelforst
Vogt von Dunkelforst (unbekannt bis unbekannt)

Niederadel

Familie:
Wappen Haus Salmingen.svg
Ellwrim von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg250er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svg4. Jhd. BF)
Ahnherr der Salminger
Ritter zu Salmingen (270er Jahre BF bis 4. Jhd. BF)

Klerus

Wappen:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Siopan von Salmingen (Symbol Tsa-Kirche.svg969 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1038 BF)
Erzpraetor - und Landeskundiger, Derograph, Linguist, Historiker
Siopan von Salmingen.JPG
Wappen:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Thyria Ruttfels (Symbol Tsa-Kirche.svg953 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1038 BF)
Hesinde-Geweihte
Mitglied:
Symbol Hesinde-Kirche.svg
Hesindian Sindelsaum (Symbol Tsa-Kirche.svg955 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1025 BF)
Hesindegeweihter

Chronik

Wappen blanko.svg 270er Jahre BF:
Ellwrim von Salmingen wird Ritter zu Salmingen.

Wappen blanko.svg unbekannt:
Gundulf von Salmingen wird Junker zu Salmingen.

Wappen blanko.svg 1028 BF:
Hagen von Salmingen-Sturmfels wird Junker von Salmingen.

Kalendarium

Wappen Kennziffer Lehen Einwohner Lehensherr Benutzer Ebene
Wappen blanko.svg Kos-III-03 Salminger Junkerlande 1.300 Junker Hagen von Salmingen-Sturmfels von Salmingen (seit 1028 BF) Junkerskrone.svg
Wappen blanko.svg Kos-III-03(Heg) Salmingen 830 Stadt.svg
Burg.svg   Tempel.svg   

Raulskrone.svg Kaiserliches Lehen Fürstenkrone.svg Lehen des Provinzherrn Grafenkrone.svg Gräfliches Lehen Baronskrone.svg Freiherrliches Lehen Junkerskrone.svg Lehen eines Junkers Edlenkrone.svg Lehen eines Edlen Kirchenkrone.svg Kirchliches Lehen Hof.svg Hof