Erzward von Steinklos

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Erzward von Steinklos
Andere Namen:
Rogolan-E.gifRogolan-R.gifRogolan-Z.gifRogolan-W.gifRogolan-A.gifRogolan-R.gifRogolan-D.gif
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
54 Jahre
Tsatag:
991 BF
Ausbildung:
War Schüler bei:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Geschützmeister
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Erzward war lange Jahre Geschützmeister bei den Angbarer Sappeuren. Er konnte jedoch nie mit der enormen Erfahrung der Zwerge mithalten und so verlängerte er seine Dienstzeit irgendwann nicht mehr, um sich mehr mit den Gesetzen der Mechanik und der Geschützkunst auseinanderzusetzen. Eigentlich wollte er danach in einem besseren Posten wieder in da Regiment eintreten. Leider fanden die Angbarer bei der Schlacht an der Trollpforte jedoch ihr Ende. In der Zirkelschule vertiefte Erzward sein Wissen weiter. Trotz all seiner Bemühungen vermochte er jedoch nach wie vor nicht mit seinen zwergischen Kollegen mitzuhalten. Schließlich trat er in den Sold des Barons von Sindelsaum. Es war Erzward, der die Burg Dohlenhorst, auf Anweisung seines Herrn sturmreif schoß. Während der Schlacht auf dem Schönbunder Grün geriet er in Gefangenschaft. Bevor ihn der Sindelsaumer auslösen konnte zahlte das Haus Nadoret sein Lösegeld. Seitdem dient er unter dem Hirschbanner. Für diese gewann er etwa die 2. Belagerung von Nimmertrutz.




Ahnen und Kinder

Vater von Perdita und Erzward von Steinklos Mutter von Perdita und Erzward von Steinklos
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen Mittelreich.svg
Erzward von Steinklos
Symbol Tsa-Kirche.svg991 BF
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen blanko.svg 991 BF:
Geburt von Erzward von Steinklos .

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1041 BF

Wappen blanko.svg Ein neuer Herr an der Zwergenpforte
Brumil Wackerstock wird neuer Baron zu Drift
Zeit: Bor 1041 BF / Autor(en): Brumil

1040 BF

Uztrutz.gif Der Uztrutzer Rinderstreit
In Uztrutz eskaliert ein langer Streit.
Zeit: Tra 1040 BF / Autor(en): Geron

1033 BF

Wappen Herzogtum Nordmarken.svg Der Tommelsbeuger Ritt endet
Ruhm hat seinen Preis.
Zeit: 1033 BF / Autor(en): Wus, Geron

1032 BF

Sindelsaum-zwergisch.gif Die Gefangene
Alvides Knappin kehrt aus dem Hinterkosch zurück
Zeit: Herbst 1032 BF am Mittag / Autor(en): Geron
SindelsaumHaus.gif Das Regiment marschiert
Ein Söldnerheer bricht in die Nordmarken auf.
Zeit: 1032 BF / Autor(en): Geron

Erwähnungen

1041 BF

Grimsau.gif Eine aussichtslose Lage
Rainfried sitzt in der Falle
Zeit: 15. Ron 1041 BF / Autor(en): Rainfried

1033 BF

SindelsaumHaus.gif Das Ende des Winters
Baron Erlan reflektiert die Verluste aus dem Dohlenfelder Thronfolgestreit.
Zeit: Frühling 1033 BF / Autor(en): Geron
Wappen Herzogtum Nordmarken.svg Hagens Heer marschiert auf
Hagens Heer bezieht seine Stellungen.
Zeit: 1033 BF / Autor(en): Reichskammerrichter, Geron