Malchias von Schnellenbrück

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

Wappen Boron-Kirche.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Malchias von Schnellenbrück
Stand und Lehen:
Stand:
Boron-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Ämter und Würden:
Ämter:
Abt von Trolleck (seit 11. Jhd. BF)
Daten:
Alter:
63 Jahre
Tsatag:
981 BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Abt von Trolleck
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Boron-Kirche.svg
Malchias von Schnellenbrück
Abt seit 11. Jhd. BF
Wappen blanko.svg


Beschreibung

Der Abt einer der drei Fraktionen auf Trolleck hat sich mittlerweile zu einer Art „Sprecher“ des Klosters entwickelt. Malchias stammt ursprünglich aus Garetien. In Garrensand war er einst Schüler und Vertrauter des einstigen Abtes Pelgor Larbentrost. Malchias übernahm dessen sanfte und gemäßigte Sichtweise der Welt und brachte sie mit in die ausgegründete Abtei Trolleck, wo er seither Friedfertigkeit und Hinkehr zum Geistigen predigt, was ihn nicht zuletzt in Widerspruch mit den bewaffneten und schweinbar weltlichen Golgariten bringt.



Ahnen und Kinder

Vater von Malchias von Schnellenbrück Mutter von Malchias von Schnellenbrück
Symbol Boron-Kirche.svg Bild blanko.svg Symbol Boron-Kirche.svg
Malchias von Schnellenbrück
Symbol Tsa-Kirche.svg981 BF

Chronik

Symbol Boron-Kirche.svg 981 BF:
Geburt von Malchias von Schnellenbrück .

Wappen Boron-Kirche.svg 11. Jhd. BF:
Malchias von Schnellenbrück wird Abt von Trolleck.

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

Erwähnungen