Yassburg

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burg.svg   Dorf.svg   Gebaeude.svg   
Politik:
Einwohner:
110
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Yassburg (110 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
bespielt
Kennziffer:
Kos-III-11-04(Heg)
Gebaeude.svg   



Beschreibung

Die Yassburg ist eine uralte Ringburganlage, von der niemand weiß, warum und von wem sie eigentlich errichtet wurde. Ihr Ursprung liegt wohl in den "Trollkriegen". Zumindest lassen die Ringwälle aus massiven Felsblöcken auf trollische Bauweise schließen.
Der große Burghof beherbergt heute ein Dorf. Einfache, schilfgedeckte Holzhäuser und Scheunen stehen im Schattn der uralten Festungsmauern.
Zwei große Steinhäuser bosparanschem Stils haben das letzte Jahrtausend überdauert und werden heute von den Herrschern der Yassburg und ihrem Gefolge bewohnt.

Die Festungsanlage

Yassburg

Für die moderne Kriegsführung lässt sich die Yassburg nur mäßig als Wehranlage nützen. Den weitläufigen Ringwällen fehlt es an einer Brustwehr. Zudem sind Teile der Mauer in der sumpfigen Umgebgung eingesunken, oder haben sich stark zur Seite geneigt und viel Gestrüpp hat sich in den entstandenen Rissen festgesetzt. Jedoch kann der Zwinger zwischen den Ringmauern gut genutzt werden, um anstürmende Angreifer zu blockieren oder in die Irre zu führen. - Wie es heißt, stehen den Yassburgern hierzu zahlreiche Geheimtunnel und Fallen zwischen den Ringwällen zur Verfügung.

Bei der Belagerung der Yassburg im Praios 1041 BF konnten die Yassburger den Angreifern immerhin so lange standhalten, bis ein Entsatzheer eintraf.


Sehenswertes

  • Die Herren der Yassburg residieren in der Vogtei, ein uraltes Steinhaus, das wahrscheinlich bereits zu Zeiten des bosparanschen Reiches errichtet wurde.
  • Im Zentrum der Festung steht ein alter Monolith mit verwitterten, spiralförmigen Ornamenten. Für die Yassburger ist dieser Yassstein der Tsa heilig.

Gastlichkeit

  • Herberge "Rabenhof" - Herberge die einfache Gerichte der Gegend zu wohlfeilen Preisen anbietet. Dazu Dünnbier oder Schafsmilch. Die Krähenweiher Fischsuppe ist ohne Zweifel das beste Gericht des Hauses. Aber auch der hiesige Hammelbraten ist nicht zu verachten.

Umgebung

Westen
Grafenland Albenhus (Nordmarken)
Norden
Straße nach Thûrbrück
Osten
Pfad nach Drift und Rabenfeld
Süden
Straße nach Schratental und weiter nach Kehrenstein



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Niederadel

Familie:
Wappen-Haus-Polk.png
Palina von Polk (Symbol Tsa-Kirche.svg995 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1040 BF)
jähzornig
Burgsassin zu Yassburg (1028 BF bis 1040 BF)

Sonstige

Wappen:
Yassburger Dutzend Wappen.png
Mitglied:
Yassburger Dutzend Wappen.png
Baltram Steinhauer (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF-Symbol Boron-Kirche.svg29. Ron 1041 BF)
Krieger aus Weiden

Chronik

Wappen blanko.svg 900er Jahre vBF:
Trolle errichten die Yassburg

Wappen blanko.svg 1028 BF:
Palina von Polk wird Burgsassin zu Yassburg.

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen

… weitere Ergebnisse