Sirala Hopfbauer

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Sirala Hopfbauer
Andere Namen:
Rogolan-S.gifRogolan-I.gifRogolan-R.gifRogolan-A.gifRogolan-L.gifRogolan-A.gif
Stand und Lehen:
Stand:
Freie
Militärische Ränge:
Weibel
Sonstiges:
Waffenmagd und Leibwächterin
Daten:
Alter:
37 Jahre
Tsatag:
28. Bor 1007 BF
Geburtshoroskop:
Horas, Kor, Marbo, Rabe
Ausbildung:
Erscheinung:
Erscheinungsbild:
Groß und kräftig, meist bewehrt in Platte und Kette
Augen:
blau
Haare:
blond
Größe:
2,02 Schritt
Gewicht:
98 Stein
Hintergründe:
Charakter:
Lebensfrohe Kämpferin und Frohnatur
Verwendung im Spiel:
Waffenmagd und Leibwächterin in der ritterlichen Lanze von Baduar Ibram von Eichstein
Kurzbeschreibung:
vertrauenswürdige Kämpferin
Beziehungen:
gering
Finanzkraft:
gering
Feinde:
Gegner Baduars und diejenigen, die ihm nach dem Leben trachten
Schwächen:
Hat eine Abneigung gegen die Seefahrt
Zitate:
"Wer Ärger mit meinem Herrn hat, hat auch Ärger mit mir"
Besonderheiten:
Begabte Trommlerin mit einem Herz für Kinder; ledig, zwei Brüder, zwei Schwestern
Briefspiel:
Ansprechpartner:


Beschreibung

Siralda ist eine hühnenhafte Kriegerin, die in voller Montur mit Garether Platte und ihrer Lieblingswaffe, dem Warunker Hammer, fürwahr ihrem Gegenüber das Fürchten lehren kann. Die ursprünglich aus Amaralys stammende Sirala steht seit einigen Jahren als Waffenknecht im Dienste von Baduar und hat ihm schon in vielen Kämpfen beigestanden. Neben ihrem regulären Aufgaben in der ritterlichen Lanze übernimmt sie ebenfalls die Aufgabe einer Leibwächterin für Baduar.

Da es in der Reisigenschar des Junkers bereits musikalische Waffenknechte gibt, die - sofern die Pflicht es zulässt - gerne mal zum Instrument greifen ist auch Sirala davon angesteckt worden und hat ihr musikalisches Herz für kleine und große Trommeln entdeckt, die sie mittlerweile schon ganz brauchbar spielen kann.

Bewundernswert an ihr sind neben ihrer schieren Größe und Kraft zum einen die unheimlichen Mengen an Essen und Alkohol, die sie scheinbar spurlos verdrückt und zum anderen ihr ganz wundervoller Umgang mit Kindern, auf die sie trotz ihrer Größe und Kraft irgendwie vertrauenerweckend wirkt. Dies führt dazu, das auch die Kinder des Junkerpaares sie ins Herz geschlossen haben. Und Siralda geht es im Gegenzug ebenso - nie würde sie zulassen, das den Kindern etwas passiert.



Ahnen und Kinder

Vitus Hopfbauer Gerlinde Hopfbauer
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Sirala Hopfbauer
Symbol Tsa-Kirche.svg28. Bor 1007 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 28. Bor 1007 BF:
Geburt von Sirala Hopfbauer .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1038 BF

Wappen Haus Eichstein.svg Von Knappen und Pagen
Ein neuer Page wird auf Burg Eichstein erwartet.
Zeit: 27. Tra 1038 BF am Mittag / Autor(en): Baduar, Wus
Wappen Haus Eichstein.svg Auf der Fährte
Die Waffenknechte des Barons folgen der Spur der Halunken.
Zeit: 12. Pra 1038 BF am Mittag / Autor(en): Baduar
Wappen Haus Eichstein.svg Jagdszenen im Praios
Bei einem Ausritt zur Jagd, wird nicht nur der Baron verletzt, sondern es wird auch eine Lagerstatt gefunden...
Zeit: 12. Pra 1038 BF am Mittag / Autor(en): Baduar