Foldan von Salmingen

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg 763 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 824 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Foldan von Salmingen
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Magische Ränge:
Magier
Daten:
Alter:
61 Jahre
Tsatag:
763 BF
Borontag:
824 BF
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
neugieriger Magus aus gutem Hause
Besonderheiten:
jahrelang unter Hausarrest
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Fürst Ontho mit dem leeren Säckel erlaubte dem Magus Foldan von Salmingen nach langem Drängen Forschungen auf Burg Fürstenhort, erklärte ihm dann aber nach dem Betreten der Burg geradeheraus dass er diese bis nun zu seinem Tode nie mehr verlassen werde, so dass der Magus dort für zwei Jahrzehnte so gut wie ein Gefangener war. Ob Foldan etwas über die angeblichen Grotten von Burg Fürstenhort herausfinden konnte, blieb so der Nachwelt unbekannt.



Ahnen und Kinder

Vater von Foldan von Salmingen Mutter von Foldan von Salmingen
Wappen Haus Salmingen.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Foldan von Salmingen
Symbol Tsa-Kirche.svg763 BF
Symbol Boron-Kirche.svg824 BF

Chronik

Wappen Haus Salmingen.svg 763 BF:
Geburt von Foldan von Salmingen .

Wappen Haus Salmingen.svg 824 BF:
Tod von Foldan von Salmingen .