Alrich Pannlapp

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Alrich Pannlapp
Andere Namen:
Alrich Panlapp
Stand und Lehen:
Stand:
Freie
Ämter und Würden:
Ämter:
Gräflicher Jagdmeister von Wengenholm
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
10. Jhd. BF
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Gräflich Wengenholmer Jagdmeister
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Der Gräflich Wengenholmer Jagdmeister ist ein vortrefflicher Schütze, wie er schon bei der Angbarer Fürstenturnei - und beinahe Tag um Tag im Walde - unter Beweis stellte. Beim Trutzfest in Twergentrutz mag er aber nicht mitschießen, da er den Bogen liebt und die Armbust verschmäht, wie es einem wahren Verehrer Firun wohl ansteht.

Auch ist Meister Pannlapp kein Mann großer Worte, doch nicht unfreundlich grimmig, und wenn er an kalten Wintertagen von vergangenen Streifzügen erzählt, dann mit einer Stimme, die einem das Herz warm werden lässt.

Pannlapp ist von sehniger, kraftvoller Gestalt. Sommers wie winters braun gebrannt, weil er sich Praios' Antlitz aufs Haupt scheinen und die Lungen mit guter Bergluft füllt, weiß man nicht, ob er nun 30, 40 oder schon 50 Götterläufe zählt.

Hartnäckig verfolgt der Förster den geheimnisvollen Wilderer Jennerwein, der seit einigen Jahren wieder sein Unwesen treibt. Kalter Hass aber überkommt Panlapp, wenn er die Spuren von Orks in den Wengenwälder findet, denn diese haben in ihrem großen Zug alle seine Lieben erschlagen.


Quellen

Inoffizielles



Ahnen und Kinder

Vater von Alrich Pannlapp Mutter von Alrich Pannlapp
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Alrich Pannlapp
Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF

Chronik

Wappen blanko.svg 10. Jhd. BF:
Geburt von Alrich Pannlapp .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

Erwähnungen