Langhaus von Wallerheim

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Tempel.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   
Neueste Briefspieltexte:
Politik:
Obrigkeit:
Tempelvorsteherin Droga Swafnildsdottir von Wallerheim (seit Winter 1038 BF)
Infrastruktur:
Kultur:
Religion:
Efferd, Swafnir
Sonstiges:
Kurzbeschreibung:
Efferd- und Swafnirtempel zu Wallerheim
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-01bG(Heg)(Heg)


Beschreibung

Der urtümliche und - laut Kosch-Kurier - wichtige Tempel ist sowohl Efferd als auch Swafnir geweiht - eine Rarität im zentralen Mittelreich. Der Bau ist gänzlich aus Holzplanken errichtet und dient außerdem als Versammlungs- und Feierhalle der Dorfbevölkerung, deren thorwalsches Erbe hier durchkommt.

Quellen

Inoffizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Klerus

Wappen:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Droga Swafnildsdottir (Symbol Tsa-Kirche.svg1019 BF)
Thorwalern
Tempelvorsteherin von Wallerheim (seit Winter 1038 BF)

Historische Personen

Klerus

Wappen:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Efferd-Kirche.svg
Droga von Wallerheim (Symbol Tsa-Kirche.svgMitte 10. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svgWinter 1038 BF)
Nachfahrin von Thorwalern
Tempelvorsteherin von Wallerheim (10. Jhd. BF bis Winter 1038 BF)

Chronik

Wappen Efferd-Kirche.svg 10. Jhd. BF:
Droga von Wallerheim wird Tempelvorsteherin von Wallerheim.

Wappen Efferd-Kirche.svg Winter 1038 BF:
Droga Swafnildsdottir wird Tempelvorsteherin von Wallerheim.

Briefspieltexte

Erwähnungen

1044 BF

Wappen Efferd-Kirche.svg So launenhaft wie ihr Herr
Vom Wirken zweier Efferdgeweihter in Rottan
Kosch-Kurier 71, Rah 1044 BF / Autor(en): Kunar