Sippe Goldsteiger

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Familie gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Allgemeine Informationen:
Mitglieder:
Verwendung im Spiel:
Charakter:
traviafromm, traditionell






Gegenwart

Die kleine Goldsteigersippe lebt am Rand Grunsbirns in Bärenfang.

Grunsbirn ist nicht groß genug für einen zwergischen Stadtteil, aber die Sippe bewohnt vier Häuser, die als typisch hügelzwergisch anzusehen sind.

Die Bewohner dort leben vom Handwerk und sehr stark vom Tourismus.

Ihren Namen verdanken die Goldsteigers zwar dem Bergbau, aber mittlerweile steht der Name für das Bäcker-, das Brau- und Metzgerhandwerk.

Mitglieder

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Mitglied:
Symbol Travia-Kirche.svg
Burescha Goldsteiger (Symbol Tsa-Kirche.svg820 BF)
beliebte Traviageweihte
Tempelvorsteherin zu Koschtal (seit Ende 1. Jts. BF)

Chronik