Hamosch Sohn des Hagrim

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Hamosch Sohn des Hagrim
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Daten:
Alter:
131 Jahre
Tsatag:
914 BF
Familie:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
fanatischer Magiehasser
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Einst Spießgeselle des Gilmoxor Sohn des Gilemon. Seit dem Angriff des Alagrimm sämtlichem "drachischem" gegenüber äußerst feindlich eingestellt. So war er etwa an der Ermordung des Magiers Eulrich von Bärenstieg beteiligt.



Ahnen und Kinder

Vater von Hamosch und Harosch Mutter von Hamosch und Harosch
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Hamosch Sohn des Hagrim
Symbol Tsa-Kirche.svg914 BF
(1 Geschwister)

Chronik

Wappen blanko.svg 914 BF:
Geburt von Hamosch Sohn des Hagrim .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller

1040 BF

Sindelsaum-zwergisch.gif Das Brückenfest an der Sindel
Ein Mord erschüttert das Sindelsaumer Brückenfest
Zeit: 15. Tra 1040 BF am Mittag / Autor(en): Geron

1032 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Tod eines Magiers in Wengenholm
Ein Magier kommt in den Koschbergen ums Leben.
Kosch-Kurier 49, Eff 1032 BF / Autor(en): Fs

Erwähnungen

1040 BF

Sindelsaum-zwergisch.gif Die Hilfe des Bergkönigs
Die Suche nach den Mördern verläuft im Sande
Zeit: Ende Tra 1040 BF unbekannte Zeit / Autor(en): Geron
Sindelsaum-zwergisch.gif Die gestohlene Armbrust
Es gibt erste Verdächtige bei der Mordermittlung
Zeit: 15. Tra 1040 BF unbekannte Zeit / Autor(en): Geron