Scibor ui Stephahan

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Scibor ui Stephahan
Titulatur:
Euer Gnaden
Stand und Lehen:
Stand:
Diener Golgaris
Daten:
Alter:
46 Jahre
Tsatag:
22. Tra 999 BF
Geburtshoroskop:
Aves, Kor, Ucuri, Gans
Familie:
Familie:
Haus ui Stephahan
Erscheinung:
Augen:
blau
Haare:
blond
Größe:
1,96
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
ruhig und entschlossen
Besonderheiten:
2 Brüder, 2 Schwestern
Briefspiel:
Ansprechpartner:


Beschreibung

Scibor stammt aus einem albernischen Adelshaus und hat seine Knappenzeit am Fürstenhaus ui Bennain verbracht, am 05. Rondra 1020 BF empfing er voller Stolz seine Schwertleite. In den Jahren danach diente er an albernischen Adelshöfen, bis ein schicksalhaftes Ereignis im Jahr 1024 BF dafür sorgte, das sich sein zukünftiger Weg änderte. In einem Gefecht knapp dem Tode entglitten hatte er auf dem anschließenden Krankenlager eine Vision, die ihn schlußendlich im Boron 1024 BF dazu brachte, sich den Golgariten anzuschließen.

Seitdem dient er dem dunklen Gott als veritabler und tüchtiger Ritter, zuletzt in Devensberg in der Rabenmark.



Ahnen und Kinder

Vater von Scibor ui Stephahan Mutter von Scibor ui Stephahan
Wappen Golgariten.svg Bild blanko.svg Wappen Golgariten.svg
Scibor ui Stephahan
Symbol Tsa-Kirche.svg22. Tra 999 BF

Chronik

Wappen Golgariten.svg 22. Tra 999 BF:
Geburt von Scibor ui Stephahan .