Kargen

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage:
Grenzort zu Metenar, an der Hils gelegen
Politik:
Einwohner:
223 (Menschen und Zwerge)
Militär:
Truppen:
Rohalssteger Garde
Infrastruktur:
Kultur:
Religion:
Zwölfgötterkult
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Kennziffer:
Kos-I-08-E4

Beschreibung

Mit über 200 Seelen ist Kargen inzwischen einer der größeren Orte der Baronie. Dies ist der Lage geschuldet, denn Kargen liegt am Grevensteig auf halbem Wege zwischen den Städten Rhôndur in Metenar und Rohalssteg und ist somit nicht unbedeutend für all die Händler, die vom Großen Fluss gen Angbar unterwegs sind und die hinsichtlich einer Übernachtung das kleine, ruhige (und billige) Kargen vorziehen. Der Weiler liegt am Unterlauf der Hils. Hier führt mit dem Grevensteg die einzige Brücke ins Metenarische hinüber, wes Zoll kräftig Geld ins Säckel der Baronie bringt. Neben denen, die sich um die Verköstigung der Fuhrleute kümmern, leben hier vor allem Bauern, die von der guten Erde zwischen Hils und Angbarer See profitieren. Tja, und ein Peraine-Tempel ist auch schon so ziemlich alles, was es in dem Ort an Sehenswürdigkeiten hat. Dennoch kann man, so scheint es, hier gut leben, denn die örtlichen Schänken sind stets voll und die Bewohner des Ortes gut gelaunt. Und weshalb ausgerechnet dieser Ort Kargen heißt, weiß hier niemand mehr.

Vergangenheit

In der Schlacht an der Kargener Brücke, die dem Saustechen vorausging, fanden Prinz Answart vom Eberstamm und viele Getreue seines Vaters den Tod.

Tempel

Gastlichkeit

Drei Schänken bzw. Gasthäuser

Umgebung

Westen
Karger See & Karger Wald
Norden
Karger Wald, Pantrach, Rohalssteg (Stadt)
Osten
Vukruck
Süden
Baronie Metenar

Quellen

Inoffizielles

  • Kosch-Kurier 40, Seite 18: Die Jägerklause von Kargen (über eine ehemalige Gaststätte)

Persönlichkeiten in Kargen


Verstorbene Persönlichkeiten in Kargen


Briefspieltexte in Kargen


Weitere Briefspieltexte (auch Erwähnungen) in Kargen

(diese Briefspieltexte wurden von einem Bot ermittelt und sollten manuell korrigert werden, indem "Briefspieltext vielleicht mit" durch "Briefspieltexte mit" ersetzt oder gelöscht wird)