Haus Falkenhag

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwischenwasser.gif   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Familie gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Allgemeine Informationen:
Blasonierung:
Auf Schwarz ein gold bewehrter stürzender silberner Falke.
Wahlspruch:
"Auf, eilt, mein Prinz!"
Lehen:
Geschichte:
Freunde und Feinde:
Freunde und Verbündete:
sehr groß, u. a. zum Haus Eberstamm, Haus Rabenmund, Haus Sighelms Halm, Haus Gormel
Verwendung im Spiel:
Auftreten:
nobel, galant, weltmännisch, spendabel; Position: ehemaliges Grafengeschlecht, Ämter an Kaiser- und Fürstenhof
Schutzpatron:
Volkes Stimme:
gesunken
Besonderheiten:
Kosch, Gareth, andere Herrscherhöfe
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Vergangenheit

Hoch aufgestiegenenes und tief gefallenes Haus, ehemaliges Herrschergeschlecht der Grafschaft Angbarer See.

Stammsitz

Werdegang

Wenngleich es sich Ehrwürdigkeit und Alter nicht mit den Namen vom Berg oder von Mersingen gleichkommt, so ist das Haus derer von Falkenhag doch wie diese ein Geschlecht, das sich über den treuen Hofdienst für Kaiser und Fürsten Ruhm und Ansehen erwarb. Mit dem Amt des Reichstruchsessen hatte der langjährige Graf vom Angbarer See und Großsiegelwahrer Orsino von Falkenhag vor seinem jähen Sturz den Aufstieg seines Hauses gekrönt, der vor rund 250 Götterläufen seinen Anfang nahm.

In jener Zeit fand seine Ahnherrin Bruellis von Falkenhag als Falknerin aus aus ihrer Weidener Heimat den Weg an den fürstlichen Hof des Kosch. Bald ward sie mit Amt der Lands-Jagdmeisterin ausgezeichnet (das seither stets einer ihrer Nachfahren innehatte) und für treue Dienste bald auch mit dem Gut Falkenhag am Angbarer See belohnt. Auch die Jagdfalken des Kaiserhause wurden hier — und nicht irgendwo im Garetischen — gehegt, so das die Falkenhager mit allem Recht Reichs-Ritter geheißen wurden.

Bruellis' Enkelin Vitessa von Falkenhag ist als unverzagte Gardehauptfrau bis heute Beispiel für die jungen Lanzerinnen der Ferdoker Garde. Für seinen Mut in Kaiserloser Zeit stieg später der Lands-Jagdmeister Jörch von Falkenhag zum Grafen vom See auf, sein Enkel Praiodan ehelicht gar des Fürsten Schwester: Hoch und glücklich flogen die Falken in jenen Tagen.

Gegenwart

Wohl aber scheint es rückblickend, als hätten sie in diesen stolzen Götterläufen von altem Kraft und Saft verloren, habe womöglich ihr Hausgott Firun sie nicht mehr mit Wohlwollen bedacht, alldieweil das Leben im feinen Schlosse Grauensee nicht mehr von gottgefälliger Härte und Genügsamkeit geprägt war. Auch ist eines Kennzeichnen des Geschlechts, dass sein Stamm in den Ahnentafeln des koscher Registrargreven nur dünn gezeichnet ist, während sich bald hier, bald dort ein Ästlein einer Nebenlinie oder eines illegitimen Sprosses abzeichnet und zumeist schnell wieder verkümmmert.

Anders auch als beim (ungleich weiter verzweigten) Haus Rabenmund suchten viele dieser Falkenhags, sich im Dienste des Kaisers und fremder Fürsten zu bewähren, was nicht jedem von ihnen gleichermaßen gelang. Bekannt sind die Bewunderung der Marschallin Angunde von Falkenhag-de Herisson für Reichsbehüterin Emer (welche diese gleich mit der Beförderung über mehrere Ränge hinweg belohnte) und die Treue des Hofherolds Hernobert von Falkenhag zu unserem Fürsten - die Dienste von Hernoberts Bruder Orsino für Answin von Rabenmund aber waren es, die den "Schönen Grafen" Kopf und Ehre kosteten.

Die Grafenwürde hat das Haus Falkenhag so verloren, auch wenn Orsinos Brüder Voltan und Hernobert weiterhin wichtige Posten im Kosch innehaben. In letzter Zeit richtet sich nicht nur ihr Augenmerk auf echte und vermeintliche illegitime Nachkommen Orsinos, die nach und nach die Bildfläche betreten ...

Artefakte & Besitztümer

  • das Grafenhorn, ein Trinkhorn sagenhafter Herkunft
  • Grafenring, Geschenk Holdwins an Jörch

Mode

  • Vorreiter für Neuerungen aus der Hauptstadt im Kosch
  • Nach der Familie ist der Falkenhager benannt, eine Barttracht, wie sie Graf Orsino trug und sein Bruder Voltan von Falkenhag es noch heute tut.

Mitglieder

Bemerkenswerte Mitglieder der Vergangenheit

Bemerkenswerte Mitglieder der Gegenwart

Bekannte Bastarde des Grafen Orsino

Stammbaum

(unvollständig)
Jörch von Falkenhag (872 - 949) Hochzeit.gif

Wolfhelm von Falkenhag (908 - 986) Hochzeit.gif
Praiodan von Falkenhag (937 - 1005) 1.Hochzeit.gif Praiodane von Eberstamm-Falkenhag (939 - 987) 2.Hochzeit.gif Ulide von Gormel (Geboren.gif 967)
Orsino von Falkenhag (971 - 1029)
Velutherion Dappert vom Grauen See (Geboren.gif 1005) Hochzeit.gif Isida Tsafelde von Trappenfurten (Geboren.gif 1010)
Hadomar Orsino vom Grauen See (Geboren.gif 1026)
Mechtessa von Falkenhag (Geboren.gif 1012) Hochzeit.gif Jallik von Wengenholm
Padora von Zwischenwasser (Geboren.gif 1019)
Gelphart von Falkenhag (993 - 1029)
Voltan Wolfhelm von Falkenhag (Geboren.gif 977) Hochzeit.gif Rhondara Monachin
Bohemund von Falkenhag (Geboren.gif 994) Hochzeit.gif Lefke von Rabenmund (Geboren.gif 999)
Hildelind Elida von Rabenmund-Falkenhag (Geboren.gif 1029)
Grabunz Ramonte von Rabenmund-Falkenhag (Geboren.gif 1032)
Irmegunde Nadeshda von Rabenmund-Falkenhag (Geboren.gif 1033)
Hernobert von Falkenhag (Geboren.gif 989) Hochzeit.gif Algunde von Hirschingen (Geboren.gif 997)
Blasius von Falkenhag (Geboren.gif 1031)
Erlan von Falkenhag (940 - 1020)

Seitenlinie

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links

Lesenswert Diesen Artikel haben wir besonders lesenswert gefunden.

Weitere lesenswerte Artikel findest Du hier.
Auf dieser Seite kannst Du gerne mit über weitere lesenswerte Artikel beraten.

Bedeutende Personen

Lebende Mitglieder

Ulide von Gormel (Symbol Tsa-Kirche.svg967 BF)
Mutter von Hernobert, Alt-Gräfin
Ulide von Gormel.jpg
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Symbol Graue Gilde.svg
Voltan Wolfhelm von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg977 BF)
Lebemann und undurchschaubarer Magier, zeitweiliger Answinist
Junker von Falkenhag (seit 1029 BF)
Voltan von Falkenhag.jpg
Familie:
Falkenhag.gif
Lehen/Amt:
Zwischenwasser.gif
Hernobert von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg989 BF)
Erbvogt von Zwischenwasser (seit 1029 BF)
Hernobert von Falkenhag.jpg
Familie:
Falkenhag.gif
Mechtessa von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg1012 BF)
schüchterne jugendliche Schönheit
Familie:
Falkenhag.gif
Padora von Zwischenwasser (Symbol Tsa-Kirche.svg1019 BF)
Bastardin Orsinos, wird von Firuna von Falkenhag erzogen
Familie:
Falkenhag.gif
Blasius von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg1031 BF)
Sohn Hernoberts
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Symbol Firun-Kirche.svg
Firuna von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg982 BF)
Land-Jagdmeisterin des Fürsten
Familie:
Falkenhag.gif
Velutherion Dappert vom Grauen See (Symbol Tsa-Kirche.svg1005 BF)
unsteter Dichter
Edler zu Zikadenfels (seit 1027 BF)
Familie:
Falkenhag.gif
Reineke von Falkenhag-Zandor (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Bohemund von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg994 BF)
Am Rand der Wildnis versauernd
Edler zu Harzklamm (seit 1034 BF)
(weitere)

Verstorbene Mitglieder

Familie:
Falkenhag.gif
Lehen/Amt:
Angbarer-See-Wappen.gif
Wolfhelm von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg908 BF-Symbol Boron-Kirche.svg986 BF)
Graf vom Angbarer See (949 BF bis 986 BF)
Familie:
Falkenhag.gif
Lehen/Amt:
Angbarer-See-Wappen.gif
Jörch von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg872 BF-Symbol Boron-Kirche.svg949 BF)
getreuer Vasall
Graf vom Angbarer See (934 BF bis 949 BF)
Familie:
Falkenhag.gif
Lehen/Amt:
Angbarer-See-Wappen.gif
Mitglied:
Symbol Praios-Kirche.svg
Praiodan von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg937 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1005 BF)
Graf vom Angbarer See (986 BF bis 997 BF)
Praiodan von Falkenhag.jpg
Familie:
Falkenhag.gif
Lehen/Amt:
Angbarer-See-Wappen.gif
Orsino von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg5. Rah 971 BF-Symbol Boron-Kirche.svg5. Pra 1029 BF)
Höfling und Firunsjünger, Lebemann und Answinist
Graf vom Angbarer See (997 BF bis 1029 BF), Baron von Zwischenwasser (997 BF bis 1029 BF), Junker zu Falkenhag (997 BF bis 1029 BF)
Orsino.gif
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Angunde von Falkenhag-de Herisson (Symbol Tsa-Kirche.svg987 BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Per 1027 BF)
klein, stämmig
Familie:
Falkenhag.gif
Bruellis von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svgunbekannt)
Junkerin von Falkenhag (unbekannt bis unbekannt)
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Symbol Weisse Gilde.svg
Erlan von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg940er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svg1020er Jahre BF)
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Idamil von Falkenhag-Zandor (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svg24. Per 1027 BF)
Ritter zu Lubrablick (unbekannt bis 1027 BF)
Familie:
Falkenhag.gif
Mitglied:
Wappen Koenigreich Kosch.svg
Alrik von Falkenhag-Zandor (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt-Symbol Boron-Kirche.svg1027 BF)
Ritter zu Harzklamm (1021 BF bis 1027 BF)
Familie:
Falkenhag.gif
Gelphart von Falkenhag (Symbol Tsa-Kirche.svg993 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1029 BF)
(weitere)

Chronik

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen