Marbolieb Tempeltreu

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Marbolieb Tempeltreu
Andere Namen:
"Räblein"
Stand und Lehen:
Stand:
Boron-Geweihte
Kirchliche Ränge:
Daten:
Alter:
16 Jahre
Tsatag:
4. Nam 1026 BF (nicht bekannt, da sie später als Findelkind ausgegeben wurde)
Geburtshoroskop:
Marbo, Kor, Simia, Sternenleere
Familie:
Ausbildung:
Ist Schüler bei:
Erscheinung:
Augen:
schwarz
Haare:
schwarz
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Findelkind aus Angbar
Besonderheiten:
verhüllt ihr Gesicht hinter einem feinen schwarzen Schleier
Briefspiel:
Ansprechpartner:


Marbolieb Tempeltreu ist Boron-Novizin im Tempel unserer gütigen Etilia zu Kammhütten.

Hintergrund

In den Wirren des Jahres des Feuers wurde Marbolieb, die schwerste Verbrennungen erlitten hatte, dem Tode nahe auf die Schwelle des Boron-Tempels in Angbar gelegt. Wie durch ein Wunder blieb das damals gerade einmal einen Götterlauf alte Mädchen am Leben. Ihre Brandwunden heilten, zumindest auf ihrer rechten Gesichts- und Körperhälfte, auf der linken sind sie noch immer deutlich sichtbar. Das Mädchen verbirgt die Narben in ihrem Gesicht unter einem feinen schwarzen Schleier.

Marbolieb wuchs im Boron-Tempel in Angbar unter der Obhut von Líadáin ni Rían auf, trat bei ihr ins Noviziat ein und folgte ihrer Mentorin im Praios 1042 in den Tempel unserer gütigen Etilia zu Kammhütten auf den Greifenpass und ließ dabei in Angbar mehr zurück als ihre Heimat...

Meisterinformation:

Nicht alles, was ihre Mentorin ihr erzählt hat, war die Wahrheit. Ganz wie bei einer Mutter, die ihr Kind zu schützen versucht, hat Líadáin stets versucht Marbolieb zu schützen. In der Geschichte "Unter dem Schleier" bricht sie dann aber doch ihr Schweigen. Zumindest zum Teil.

Zitate

von Marbolieb

"Gefühle sind immer das was sie sind, Euer Wohlgeboren: Gefühle. Sie kennen kein Richtig und auch kein Falsch."
--- Zu Eira ni Rían kurz vor ihrem Tod, TRA 1043



Ahnen und Kinder

Vater von Patti von Pul Mutter von Patti von Pul
Nasjan von Surkow Wappen Haus Pul.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Patti von Pul
Symbol Tsa-Kirche.svg962 BF
Symbol Boron-Kirche.svgTsa 1031 BF
Vater von Marbolieb Tempeltreu Wappen Haus Pul.svg Bild blanko.svg Symbol Hexen.svg
Sanja von Pul
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Nam 991 BF
Symbol Boron-Kirche.svg27. Ing 1027 BF
(1 Geschwister)
Wappen Marbolieb Tempeltreu.svg Bild blanko.svg Symbol Boron-Kirche.svg
Marbolieb Tempeltreu
Symbol Tsa-Kirche.svg4. Nam 1026 BF

Chronik

Wappen Marbolieb Tempeltreu.svg 4. Nam 1026 BF:
Geburt von Marbolieb Tempeltreu (nicht bekannt, da sie später als Findelkind ausgegeben wurde).

Briefspieltexte

Hauptrolle
Nebenrolle
Sonstige

1042 BF

Wappen Boron-Kirche.svg Sapere aude!
Die Boron-Novizin Marbolieb Tempeltreu soll den Dienst an den Menschen lernen.
Zeit: Ing 1042 BF / Autor(en): Nale
Wappen Boron-Kirche.svg Wie ein Baum
Menschen sind wie Bäume oder... Bäume wie Menschen?
Zeit: Ing 1042 BF / Autor(en): Nale
Wappen Boron-Kirche.svg In guter Erinnerung
Zwei Boron-Geweihte stellen dem Fürsten ihr Anliegen vor.
Zeit: 22. Ing 1042 BF / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Die Sache mit dem Sterben
Ein weiteres Geheimnis Sanjas bahnt sich an.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Marbolieb
Sanja hat eine Tochter: Marbolieb.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Rian.svg Verschleiert
Eira glaubt ihre Schwester Líadáin nicht, hakt aber dennoch nach.
Zeit: 27. Ing 1042 BF am Abend / Autor(en): Nale

1043 BF

Wappen Boron-Kirche.svg Wie Mutter und Tochter
Verzweifelt wendet sich Marbolieb Tempeltreu an Hal von Boltansroden.
Zeit: 26. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Boron-Kirche.svg Fluch
Hal rät Marbolieb, sich auf Spurensuche zu begeben.
Zeit: 26. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Boron-Kirche.svg Ohne Vater
Líadáin gegenüber räumt Hal ein, Marboliebs Vater zu kennen.
Zeit: 26. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Haus Pul.svg Auf der Spur
Marbolieb wandelt auf den Spuren ihrer Mutter und trifft auf Verwandte.
Zeit: 27. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Haus Pul.svg Lebensbeichte
Palina von Pul legt bei Marbolieb die Lebensbeichte ab und offenbart einiges über ihre Schwester Sanja.
Zeit: 27. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Eira ni Rian.svg Blutige Distel
Auch von Eira ni Rían erfährt Marbolieb einiges über ihre Mutter.
Zeit: 30. Tra 1043 BF am Abend / Autor(en): Nale
Wappen Marbolieb Tempeltreu.svg Letzte Spur
Marbolieb verliert auch die letzte Spur zu ihrer Mutter.
Zeit: 1. Bor 1043 BF / Autor(en): Nale
Wappen Boron-Kirche.svg Golgaris Ruf
Im Sumpf quält Marbolieb ein Traum.
Zeit: Phe 1043 BF / Autor(en): Nale
Wappen Boron-Kirche.svg Zerbrich das Rad
Auch Hal von Boltansroden quält ein ähnlicher Traum.
Zeit: Phe 1043 BF / Autor(en): Nale