Elvine Scherflein

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen Mittelreich.svg   

Namen und Anrede:
Voller Name:
Elvine Scherflein
Stand und Lehen:
Stand:
Bürger
Militärische Ränge:
Daten:
Alter:
24 Jahre
Tsatag:
1019 BF
Ausbildung:
War Knappe bei:
Erscheinung:
Haare:
schwarze Locken
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
bürgerliches Waisenkind, ehemalige fürstliche Knappin
Besonderheiten:
großes Fechttalent, Vollwaise
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Ein Waisenkind einer in der Schlacht gegen den Alagrimm zu Angbar gefallenen Kriegerin aus dem Almadanischen, um dessen Aufnahme sich einige Ferdoker Lanzerinnen bemüht haben. Als einzige Bürgerliche unter den Knappen und Pagen des Fürsten hatte es das schwarzgelockte Mädchen von Beginn an nicht leicht, sich gegen all die Adelssprösslinge zu behaupten. Elvine hielt jedoch wacker durch und trat im Anschluss in die Ferdoker Garde ein.

Meisterinformationen

Elvines Herkunft birgt ein Geheimnis, das wir jedoch an dieser Stelle noch nicht lüften wollen.

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen