Auferstanden - Grau ist alle Theorie

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

16. Peraine 1042 Birnbrosch

Hauptmann Gurolosch Sohn des Ambrox schritt, die Hände hinter dem Rücken verschränkt über den Brodilsgrund, auf dessen weitläufigem Gelände die Angbarer Sappeure gerade ihr erstes Manöver nach über 20 Jahren abhielten. Überall waren kleine Grüppchen mit Exerzieren, dem Anlegen von Stollen oder Aufschütten von Mauern befasst. Sogar an der Errichtung einer schmalen Holzbrücke wurde hier mit Fleiß gearbeitet.

Dieser Trubel blieb natürlich auch den Angbarer Bürgern nicht verborgen und die nahe Stadtmauer war gesäumt von schaulustigen Menschen und Zwergen. Findige Geschäftsleute boten den Zuschauern lauthals Bier und Brezel, oder andere Leckereien, feil.

Hinter Gurolosch her, schritt Geschützmeister Burgom Wackerstock gefolgt von sieben Geschützbedienern, die eine Kiste trugen, einem aufgebauten Katapult, am Rande des Geländes entgegen.

Gurolosch stellte sich zu dem Katapult und tätschelte es: „An diesem Onager wirst du uns dein Können unter Beweis stellen Burgom, Brumils Sohn. „Gurolosch grinste fröhlich“: Es ist ein Fünfzehnsteiner und diente schon in vielen Schlachten. Siehst du die Mauer aus Strohballen dort hinten? Die gilt es zu treffen.“

Burgom nickte, schob seine Mütze etwas nach hinten und geratzte sich an der Stirn als er sich abwechselnd den Onager, das Ziel und seine Truppe besah.

Gurolosch fuhr fort: „Du hast eine viertel Stunde Zeit. Da gehen sich bei einer tüchtigen Truppe drei bis vier Schüsse aus! Das sollte ausreichen um das Gerät einzuschießen und schließlich zu treffen.“

Burgom schob die Augenbrauen zusammen und machte einen ernsten Eindruck: „Das sollte machbar sein.“

Gurolosch ließ sich von einem Adjutanten eine Sanduhr reichen, drehte sie um und stellte sie auf ein bereitgestelltes Tischchen.

Sogleich öffnete Burgom die Kiste und holte mehrere Gegenstände heraus. „Wer von euch kann am besten triangulieren?“ fragte er die ihm zugeteilten Geschützbediener. – Und erhielt als Antwort nur fragende Gesichter.

Er strich sich durch den Bart und verstaute die Gegenstände wieder in der Kiste: „Gut, gut … Das werden wir noch lernen“ murmelte er, während er eine Federwage und ein zweites Gerät, ähnlich einer Federwage herausholte. Er drückte einer Soldatin die Federwage in die Hände: „Ich brauche das Gewicht des Geschosses, auf die Unze genau bitte.“

Das zweite Gerät ließ er von zwei Soldaten zwischen Zugseil und Löffel des Onagers befestigen. Dann rieb er sich die Hände und schien sich für eine kleine Ansprache zu sammeln. Gurolosch blickte indes besorgt auf die Sanduhr. Schließlich hob Burgom lehrend den Zeigefinger: „Meine lieben Kammeraden! – Das Bedienen eines Geschützes ist eigentlich keine große Sache. Wie wir alle wissen, hat Angrosch - der die Erde und das Himmelsgewölbe erbaut hat - sein Meisterwerk nach präzisen mechanischen Regelwerken und einem sorgsam durchdachten Plan errichtet. Je mehr wir von Angrosch Regelwerk wissen, desto mehr wissen wir über die vergangen und zukünftigen Abläufe der Welt. Der Schlüssel hierzu ist die Rechenkunst!“ Burgom strahlte beim letzten Satz.

Dort. „Burgom deutete auf die Stadt“ Dort drüben, kaum eine Meile entfernt steht das Uhrwerk des Relox. Es kennt nicht nur jede Stunde genau, sondern auch die Phasen des Madamals, die Sternenkonstellationen und den Zeitpunkt der Rückkehr Pyrdacors. – Es ist ein wahres Meisterwerk der Rechenkunst!

Wir hier müssen hingegen nur eine spezifische Masse von Punkt A nach Punkt B befördern. Ein Kinderspiel!“

Nach den letzten Worten ließ er das Katapult ausrichten und abschussbereit machen. Die Soldatin gab ihm das Gewicht des Wurfgeschosses durch, Burgom las eine Zahl von dem Gerät ab, dass er zwischen Löffel und Zugseil spannen ließ und begann schließlich mit einem Stück Kreide auf einer Schiefertafel verschiedene Rechnungen aufzuschreiben. Ohne aufzusehen sprach er zu seiner Truppe: „Da wir noch nicht Triangulieren können, müssen wir uns leider mit der Ungenauigkeit einer Schätzung zufrieden geben. Wie weit denkt ihr, ist das Ziel weg?

Er notierte die Schätzungen der Geschützbediener: „Sehr gut... Ich werde den Median dieser Zahlen als angenommene Entfernung nehmen.“

Nach einigen wenigen Handgriffen am Katapult – Das Seil wurde etwas entspannt, vorne wurden zwei Keile untergeschoben, gab Burgom den Befehl: „Feuer!“

Ein Soldat löste die Abschussvorrichtung und unter heftigem Ausschlag des Onagers zischte das 632 Unzen schwere Geschoss durch die Luft, der Strohwand entgegen – und schlug mehrere Schritt abseits davon auf den Boden, dass die Erde nur so spritzte.

Während Burgom fassungslos zwischen seiner Schiefertafel und dem Krater hin und her blickte nickte die Soldatin bestätigend: „Guter Schuss Meister, aber der verdammte Esel hat einen Rechtsdrall.“

Burgom nickte langsam und räusperte sich: „Allerdings bei Angrosch. Mit schlechtem Eisen lässt sich schwer eine scharfe Axt schmieden. Wir wollen es erneut versuchen!“