Angbart Nomiadim

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Symbol Tsa-Kirche.svg Ende 10. Jhd. BF - Symbol Boron-Kirche.svg 23. Ing 1027 BF
Reichsstadt.svg Angbar Reichsstadt.svg
Häuser/Familien

(keine)

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
Namen und Anrede:
Voller Name:
Angbart Nomiadim
Stand und Lehen:
Stand:
Magiekundige
Daten:
Alter:
über 40 Jahre
Tsatag:
Ende 10. Jhd. BF
Borontag:
23. Ing 1027 BF
Hintergründe:
Charakter:
Praiosfürchtig und streitbar
Kurzbeschreibung:
Verstorbener Wächter Rohals
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt


Beschreibung

Angbart Nomiadim wirkte im Ordenshaus zu Angbar und war auf dämonische und borbaradianische Umtriebe spezialisiert. Er starb bei der Verteidiung Angbars vor dem Alagrimm.


Quellen

Inoffizielles

Kosch-Kurier 38, Seiten 2 und 20



Ahnen und Kinder

Vater von Angbart Nomiadim Mutter von Angbart Nomiadim
Symbol Weisse Gilde.svg Bild blanko.svg Symbol Weisse Gilde.svg
Angbart Nomiadim
Symbol Tsa-Kirche.svgEnde 10. Jhd. BF
Symbol Boron-Kirche.svg23. Ing 1027 BF

Chronik

Symbol Weisse Gilde.svg Ende 10. Jhd. BF:
Geburt von Angbart Nomiadim .

Symbol Weisse Gilde.svg 23. Ing 1027 BF:
Tod von Angbart Nomiadim .

Briefspieltexte

Als Nebendarsteller