Wengenholmer Berge

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Name für den nördlichen Teil der Koschberge, dem im Vorgebirge die Wengenwälder vorgelagert sind (die gelegentlich auch unter dem Begriff Wengenholmer Berge zusammengefasst werden).

Auch der Greifenpass zählt bereits zu den Wengenholmer Bergen. Wichtige Gipfel sind der Firunszapfen, der Dotz, der Räuberknecht sowie Gobbel und Groin.

In den Wengenholmer Berge befindet sich die Bergfreiheit Koschim. Die Nordspitze der Koschberge mit dem geheimnisvollen Angenquell gehört zu Andergast, doch sind die Grenzverläufe im einsamen Gebirge alles andere als fest definiert..