Thûrau

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gutshof.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen Golgariten.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Wappen-Plumbrumrosch.png   Gutshof.svg   Wappen-Durstein.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Burg.svg   Burg.svg   Wappen blanko.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   Stadt.svg   Markt.svg   Gutshof.svg   Gutshof.svg   Wappen-Westbuehl.png   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Lage:
Oberdrift, am Grenzfluss Thûr gelegen
Politik:
Einwohner:
15
Infrastruktur:
Bedeutende Burgen und Güter:
Thûrau (15 EW)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-11(Heg)

Beschreibung

Thûrau. Mit freundlicher Genehmigung von Wolfgang Braun

Gut an der Grenze zu den Nordmarken, an der Thûr gelegen. Der umfriedete Gutshof liegt in Kehrenstein, wo auch die meisten der zum Gut höhrigen Bauern leben.

Die Erzeugnisse des Gutes werden am nahen Markt von Cirrenacker verkauft.

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Bergunde von Thûrau (Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF)
keine Ritterin

Historische Personen

Chronik

Briefspieltexte

Erwähnungen

Baustelle Dieser Artikel oder Abschnitt ist überarbeitungswürdig:
Ort oder Lehen? Klingt eher nach Lehen, also dessen Vorlage verwenden

Du kannst dem Kosch-Wiki helfen, indem du den Artikel ausarbeitest.