Schloss Dahrendorf

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dahrendorf
Status: unbespielt
Geographie
Reich: Mittelreich
Provinz: Kosch
Grafschaft: Ferdok
Baronie: Roterz
Statistik
Einwohnerzahl: 15
Politik
Lehensherr/in: Ritter Urguluk von Dahrendorf
Sonstiges
Stichworte: überraschend prachtvolles Schloss im Hochgebirge

Beschreibung

Unweit des gleichnamigen Dorfes liegt Schloss Dahrendorf, seit vielen Jahrhunderten Sitz des gleichnamigen Adelsgeschlechtes. Ursprünglich nur ein durchschnittliches Rittergut, wurde das Hauptgebäude vor etwa fünfhundert Jahren durch Borkrad von Dahrendorf erheblich erweitert. Die Geldmittel hierfür stammten angeblich aus einem Schatz, den er während der zahlreichen Abenteuerreisen seiner Jugend gefunden haben will.
Borkrads Nachfahren bauten das Schloss weiter aus und richteten es kostbar ein, so dass der heute lebende Ritter Urguluk von Dahrendorf im wohl prachtvollsten Herrensitz der gesamten Baronie wohnt.
Die Felder des zum Schloss gehörenden Rittergutes werden von den fronpflichtigen Bauern von Dahrendorf bewirtschaftet, doch auch hier reichen die Erträge kaum für die eigene Ernährung, geschweige denn die opulente Küche, die auf dem Schloss gepflegt wird.

Persönlichkeiten

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Urguluk von Dahrendorf (Symbol Tsa-Kirche.svgPer 973 BF)
verschlagener, geldgieriger Kleinadliger
Ritter zu Dahrendorf (seit unbekannt)

Historische Personen

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort

Erwähnungen