Roglima Tochter der Roxa

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

Wappen blanko.svg   

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Roglima Tochter der Roxa
Andere Namen:
Rogolan-R.gifRogolan-O.gifRogolan-G.gifRogolan-L.gifRogolan-I.gifRogolan-M.gifRogolan-A.gif
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Herrin von Drachenwacht (seit 1040 BF), davor als gewählte Sendrich
Daten:
Alter:
93 Jahre
Tsatag:
949 BF
Familie:
Ausbildung:
War Schüler bei:
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Drachenjägerin aus dem Kosch
Briefspiel:
Ansprechpartner:
Wappen blanko.svg
Roglima Tochter der Roxa
Herrin seit 1040 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Roglima ist die Herrin über Gut Drachenwacht und leidenschaftliche Drachenjägerin.

Werdegang

Einst war es ihr Traum, in der legendären Schule des Drachenkampfes zu Xorlosch aufgenommen zu werden. Jedoch blieb ihr dies „aus Gründen der Tradition“ verwehrt. – Weder ist ihre Sippe besonders anerkannt noch brachte diese je erfolgreiche Drachenjäger hervor.

Roglima fand mit Gilemon Sohn des Gillim jedoch einen würdigen Lehrmeister und wurde in den Hallen der Drachenhetzer von Koschim zur Drachenjägerin ausgebildet.

Sie begleitete Gilemon auf der Suche nach einem Tuzakwurm nach Maraskan und kämpfte sowohl gegen Rhazzazor als auch gegen den Alagrimm. In eigenen Jagden konnte sie einige Baumdrachen, Gruben- und Tatzelwürmern den Garaus machen.

Ihr Ziel, einen großen Drachen etwa im Rang eines Höhlendrachen zu erlegen um dadurch ihr eigenes Ansehen und das Ansehen ihrer Sippe zu mehren, konnte sie bisher nicht erreichen. Dabei geht sie durchaus für Zwerge untypische Wege und vergrößert ihr Wissen über Drachen unter anderem auch im Ferdoker Hesindetempel.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen