Rena von Arbasien

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 24. Tsa 1000 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1033 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Rena von Arbasien
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Baronin von Arbasien, Erste Ritterin zu Ferdok
Daten:
Alter:
32 Jahre
Tsatag:
24. Tsa 1000 BF
Geburtshoroskop:
Nandus, Marbo, Ucuri, Eidechse
Borontag:
1033 BF
Familie:
Ehegatte(n):
Wolfhardt von der Wiesen (Symbol Travia-Kirche.svgunbekannt-unbekannt)
Erscheinung:
Augen:
blau
Haare:
blond
Hintergründe:
Besonderheiten:
Mutter Ulla Ronem, Bruder Damian Ronem
Briefspiel:
Ansprechpartner:
bespielt

Beschreibung

Tochter eines exilierten Beilunker Barons und in dessen Nachfolge nominell Baronin von Arbasien, ehemalige Knappin und spätere Erste Ritterin des Grafen Growin Sohn des Gorbosch, Gemahlin des Barons Wolfhardt von der Wiesen. Rena fiel beim Versuch, Prinz Anshold vom Eberstamm bei der Belagerung von Firntrutz das Leben zu retten.

Renas Nachfolgerin am Ferdoker Grafenhof wurde die junge Lanzelind vom Hochfeld.

Quellen

Inoffizielles

  • diverse Ausgaben des Kosch-Kuriers

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte betreffend Rena von Arbasien


Erwähnungen in Briefspieltexten  betreffend Rena von Arbasien