Odilminne von Sindelsaum

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 1000 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 1026 BF
Häuser/Familien

SindelsaumHaus.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Odilminne von Sindelsaum
Andere Namen:
Rogolan-O.gifRogolan-D.gifRogolan-I.gifRogolan-L.gifRogolan-M.gifRogolan-I.gifRogolan-N.gifRogolan-N.gifRogolan-E.gif
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Daten:
Alter:
26 Jahre
Tsatag:
1000 BF
Borontag:
1026 BF
Familie:
Geschwister:
Odilminne (Symbol Tsa-Kirche.svg1000 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1026 BF), Angunde (Symbol Tsa-Kirche.svg1001 BF), Greifwin (Symbol Tsa-Kirche.svg1002 BF-Symbol Boron-Kirche.svg1033 BF), Halmdahl (Symbol Tsa-Kirche.svg1004 BF)
Kinder:
Berwin (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
jung verstorben
Besonderheiten:
weitere Kinder
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Eine schweigsame und farblose Frau war sie Gisbrun von Treublatt eine gehorsame Gattin und gebar ihm eine ganze Reihe von Kindern, bis sie im Kindbett verstarb.

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen