Fuhrmannsheim

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuhrmannsheim.jpg

Stadtteil im Osten Ferdoks, in dem vor allem einfache Leute in tristen Mietshäusern wohnen.Die meisten von ihnen arbeiten in der Nähe des Garether Tores, wo sich etliche Fuhrunternehmen, Kontore, Wagner und Stellmachereien befinden (die dem Viertel seinen Namen gaben).

Vor dem Garether Tor reihen sich längs der Reichsstraße 6 und am Ufer einige Fischerhütten sowie die Quartiere der Flussschiffer aneinander.

Der Zuzug von Flüchtlingen aus Tobrien und Darpatien sowie eine schreckliche Mordserie haben für Unruhe im Viertel gesorgt.

Karten

Quellen

Links