Eichbart von Treublatt

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuser/Familien

TreublattHaus.gif   

Lehen/Ämter

(keine)

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Eichbart von Treublatt zu Heisenbinge
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Ämter und Würden:
Ämter:
Ritter
Daten:
Alter:
80 Jahre
Tsatag:
961 BF
Familie:
Geschwister:
Roban (Symbol Tsa-Kirche.svg956 BF), Bardo (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svg1031 BF), Eichbart (Symbol Tsa-Kirche.svg961 BF), Erzbart (Symbol Tsa-Kirche.svg964 BF), Celissa (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF)
Kinder:
Eberhelm (Symbol Tsa-Kirche.svg1003 BF)
Ausbildung:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt

Beschreibung

Ein eisenharter Gesell ist der Bruder des bekannten Roban von Treublatt. Im Gegensatz zu seinem Bruder wirkt er jedoch, als wäre er hart aber gerecht und wurde daher mit der Aufgabe betraut den fürstlichen Strafsteinbruch zu führen. Eine Aufgabe, die Eichbart mit großem Ernst ausführt. Insgeheim steht Eichbart voll hinter der Linie seine Bruders und unterstützt diesen wo er kann. Auch wollen die Gerüchte nicht verstummen, dass manche Missetäter deutlich länger im Steinbruch schuften mussten als eigentlich vorgesehen war.

Er hat als Knappenvater sogar den grimmigen Knappen Fran Mehring auf Munkelstein mit harter Hand zur Schwertleite geführt - eine Aufgabe, an der zuvor zwei andere Knappenväter gescheitert waren.

Verwendung im Spiel

Falls die Helden jemals das Pech haben sollten, in den fürstlichen Strafsteinbruch zu geraten, so haben sie in Eichbart einen "Oberaufseher", der ihnen das Leben und auch die Flucht schwer macht.

Zitate

"Wenn ihr das hier überlebt, zeigt das, dass aus Euch doch noch etwas werden kann, Gefangene."

Quellen

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen


Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen