Ange

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fluss: Die Ange
Quelle: Entspringt am Nordrand der Koschberge (Andergast)
Mündung: Vereinigt sich mit der Breite zum Großen Fluss
Grafschaften: Grafschaft Wengenholm
Anrainerbaronien: Auersbrück, Wengenholmer Grafenland, Geistmark, Oberangbar
Orte: Burg Angenburg, Angenbrück, Rondrasdank, Oberangbar
Nebenflüsse: Auer, Wenge
Brücken: Brücke unweit der Angenburg auf dem Weg nach Zweiwiebeln, Furt zwischen Angenfurten und Angenbrück, Furt bei Rondrasdank
Schiffbar: Viele Holzflößer, ansonsten zu flach und tückisch für die Schiffahrt
Besonderes: Geheimnisvolle Quelle, Angenfälle, Flutorakel

Längs der Ange führt die Angenstraße. Die Ange fließt meistenteils rasch und weist aufgrund des Gesteins nicht selten eine rötliche Färbung auf. Am Angenknie in der Geistmark wird jährlich ein Flutorakel gelesen.