Alphak vom Kargen Land

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 8. Jhd. BF - Symbol Boron-Kirche.svg 851 BF
Häuser/Familien

KargenLand.gif   

Lehen/Ämter

Metenar.gif   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Alphak vom Kargen Land
Titulatur:
Euer Hochgeboren
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Baron von Metenar (848 BF-851 BF)
Daten:
Alter:
über 0 Jahre
Tsatag:
8. Jhd. BF
Borontag:
851 BF
Familie:
Kinder:
Treuwald (Symbol Tsa-Kirche.svg797 BF-Symbol Boron-Kirche.svg830 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
Ratgeber
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Metenar.gif
Alphak vom Kargen Land
Baron 848 BF-851 BF
KargenLand.gif
Foldan vom Kargen Land
Baron 851 BF-893 BF
KargenLand.gif

Beschreibung

(auch erschienen im Kosch-Kurier 54)

Alphaks Sohn Treuwald war der erste Gemahl Gräfin Ulindes von Schetzeneck. Diese Heirat war nicht weniger gewesen als der letzte Wunsch Fürst Onthos, dessen Knappe Treuwald gewesen war. Der Ehe war kein Glück beschieden: Kinder wollten sich nicht einstellen und schließlich verstarb Treuwald in recht jungen Jahren.

Auch wenn zwischen Ulinde und ihrem Mann das Feuer der Leidenschaft wohl nie richtig gelodert hatte, so war sie doch von dessen frühen Tod ebenso getroffen wie sein Vater. Der Schmerz einte die beiden; Alphak schenkte seiner Gräfin in diesen schweren Stunden Beistand.

Dies hat sie wohl nie vergessen, denn als Jahre später ein neuer Baron von Metenar ernannt werden musste, da fiel ihre Wahl auf Alphak. Er führte die Baronie mit ruhiger Hand und setzte einige gute Ideen seines Vorgängers fort. Jedoch war er bereits von hohem Alter und hinter seinem Rücken begann bereits das Flüstern über seinen möglichen Nachfolger. Einen letzten Rat gab Alphak seiner Lehnsherrin, bevor er drei Jahre nach seinem Amtsantritt zu Boron ging: Anstatt einen derjenigen zu bedenken, die sich Aussichten auf den Baronsreif machten (darunter einige seiner Verwandten) und bereits Bündnisse gegeneinander schmiedeten, die Metenar in Unruhe versetzen könnten, möge sie seinen Großneffen Foldan auswählen. Dieser sei kein Intrigant und verstehe sich gut mit den Zwergen.

Quellen

Inoffizielles

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte


Erwähnungen