Wengenholm (Stadt)

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Burg.svg   Dorf.svg   Markt.svg   Dorf.svg   Wappen blanko.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Politik:
Obrigkeit:
Einwohner:
350 (ca. 30 Zwerge)
Infrastruktur:
Tempel:
, Travia
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-II-03G(Heg)



Dieser Artikel handelt von der Ortschaft Wengenholm. Die Grafschaft findet sich unter Wengenholm, die Baronie unter Wengenholmer Grafenland und das Adelsgeschlecht unter Haus Wengenholm.

Beschreibung

Der Ort Wengenholm ist stattlich für ein Dorf im nördlichen Kosch, aber einer der kleinsten Grafensitze des Reiches. Zudem ist die über den Ort thronende, stolze Angenburg des Grafen seit dem Angriff des Alagrimm zu großen Teilen eine Ruine. Gleichwohl verfügt der Ort über eine lange Geschichte.

Einer der Wengenholmer Grafen soll allerdings vor Jahrhunderten versucht haben, weiter den Lauf der Ange hinauf eine gleichnamige "richtige" Residenzstadt nach dem Vorbild anderer Grafen zu errichten, was jedoch nach kurzer Zeit gescheitert sei.

Tempel

Persönlichkeiten

Verwendung im Spiel

  • Reisende empfangen die Wengenholmer erstaunlich freundlich und freuen sich über Nachrichten aus der Fremde, nur mögen sie es gar nicht, wenn man ihre Heimat oder ihren Grafen belächelt oder gar verspottet.
  • Wer ins Dorf kommt und nicht allzu zerlumpt aussieht, wird gar nicht so selten vom Burgmeister nach Neuigkeiten gefragt und sitzt, wenn er einen guten Eindruck macht, ehe er sich's versieht, zum Mahl mit dem Burgvolk im Rittersaal, wo der selbst Graf einige Worte an ihn richten mag. Steht gerade ein Zug gegen Räuber oder Orks an, freut sich Herr Jallik über jedes zusätzliche Schwert an seiner Seite.


Quellen

Offizielles

Inoffizielles



Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Klerus

Familie:
Wappen Haus Hirschingen.svg
Mitglied:
Falkenritter Orden.svg
Lucardus von Hirschingen (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Rondrageweihter im alten Wehrtempel in Wengenholm

Historische Personen

Chronik