Warneburg (Stadt)

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Stadt.svg   Dorf.svg   Hof.svg   Dorf.svg   Markt.svg   Dorf.svg   Gutshof.svg   Burg.svg   Dorf.svg   Dorf.svg   
Neueste Briefspieltexte:
Lage:
im Amboss nahe dem Roterzpass
Politik:
Einwohner:
400
Infrastruktur:
Tempel:
, Rondra, Ingerimm
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-III-09(Heg)



Beschreibung

Markt in Bragahn, Sitz des Barons. Reich wegen des Bergbaus im Amboss. Stadtmauer und die Warneburg.

„Eyn feynes Städtelein ist es, dies Warneburg, das ich hier in den Berch aufgetan habe. Seyth nunmehr twanzig Jâren stehet eyne Stadtmaur hier, auf dasz nit mehr die Trullen die armen Bauern und Handelsleuth erslagen künnen, was hier allenthalben geschehen seyn soll. Man saget, Warneburg sey eyne besonders ausgeprägte Stadt dieser Gegend, ich finde sie aber nur kleyn, wenn auch ganz nett. Immerhin habent sie hier in eynem alten Turme eynen Schreyn, der der Rondra geweyhet ist, sowie auch eynen Thempel des Ingerimm, wie künnet es auch anders seyn, tummeln sich doch manniglich Zwerge hier in den Gassen. Alleyn, an Gasthäusern suchte ich hier gute vergeblich, allenfalls eyn paar gute Biere hab ich getrunken, darunter ein vorzuegliches ,Tradebier‘, das im Bragaaner Tiefland gebräut wird. Morgen gehet es weyter, über den Pass, der hoffentlich frey von Trullen seyn möge.“

(Ollodar von Lulaan, fahrender Sänger, in seinem Tagebuch, das man bei ihm fand, nachdem er von Trollen auf dem Hirschpass ermordet worden war. 14. Rahja 834 BF)

Tempel

Sehenswertes

Persönlichkeiten

Quellen

Inoffizielles


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Niederadel

Malwert von Fichtenau (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Rah 1019 BF)
schlaksiger Jungritter

Klerus

Wappen:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Mitglied:
Symbol Rondra-Kirche.svg
Mieltra der Löwe (Symbol Tsa-Kirche.svg9. Tra 981 BF)
alternder Rondragweihter
Mieltra.JPG

Sonstige

Angunde Waldlinger (Symbol Tsa-Kirche.svg18. Ing 992 BF)
resolute Waffenschmiedin

Historische Personen

Hochadel

Familie:
Wappen Haus Bragahn2.png
Sjard von Bragahn (Symbol Tsa-Kirche.svg10. Jhd. BF-Symbol Boron-Kirche.svg1000 BF)
schwermütig
Baron von Bragahn (980 BF bis 1000 BF)
Familie:
Wappen Haus von der Warna.png
Lubolf von der Warna (Symbol Tsa-Kirche.svg550er Jahre BF-Symbol Boron-Kirche.svg28. Per 600 BF)
letzter Baron seines Hauses
Baron von Bragahn (584 BF bis 600 BF)

Chronik

Briefspieltexte

Als Handlungsort