Hilfe:Lehen erstellen

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wann diese Vorlage?

Nicht alle Lehen müssen mit dieser Vorlage modelliert werden.

  • Falls das Lehen im wesentlichen aus einem Gutshof, einer Ortschaft oder einer Burg, Turm o.ä. besteht, ist es besser, den Artikel wie einen Ort anzulegen.
  • Ein Lehen kann Orte enthalten, aber Orte enthalten keine Lehen, die die Lehensvorlage verwenden.
  • Für einen Ort (Hilfe) gibt es eine eigene Vorlage.
  • Ein Rittergut kann sowohl Lehen als auch Ort sein; die Kategorie muss manuell im Artikel eingefügt werden.

Vor dem Anlegen eines Artikels

Die Vision fürs KoschWiki ist, dass die Leser von jedem Artikel etwas haben und sich schnell einlesen können. Anstatt also alles technisch vollständig zu modellieren, nutzen wir die Flexibilität, Ebenen wegzulassen oder zusammenzufassen.

Spieler haben die Möglichkeit, für ihre Baronie die Lehensebenen unterhalb einer Baronie zu modellieren. Die Lehensvorlage selbst bietet hierfür zwei Ebenen: Herrschaft und Junkertum. Im Maximalfall ergibt sich die Hierarchie "Baronie > Junkertum > Herrschaft > Herrschaftssitz" (wobei der Herrschaftssitz als Ort angelegt wird). Die Vorlagen lassen gleichzeitig die Freiheit, Ebenen wegzulassen, wenn sie nicht festgelegt sind oder es namentliche Überschneidungen gibt, deren Unterscheidung wenig Sinn hat.

Beispiel: "Valpos Horn" ist ein Junkertum, aber auch gleichzeitig Herrschaftssitz und wird synonym für beide verwendet. Zum Lehen Valpos Horn gehört ein anders lautender Ort (Valpurg) - deswegen ist die Lehensvorlage die richtige, nicht etwa die Ortsvorlage für einen Gutshof.

Bei NSC-Lehen lohnt sich als Artikel nur anzulegen, was auch Sinn hat. Das sind insbesondere diese Fälle:

  • Lehen mit Unterlehen (Lehen enthalten Orte, aber Orte enthalten keine Lehen)
  • Lehen mit mehreren Ortschaften
  • Lehen heißt anders als der Ort und der Herrschaftssitz

Keinen Sinn hat das, wenn etwa das NSC-Lehen wie der Ort oder der Herrschaftssitz heißt und es auch keine separate Beschreibung von beiden gibt.

So geht's

  • Vorlage für Lehen nehmen
  • (unteren Teil) ausfüllen und unter dem gewünschten Namen abspeichern
  • im Menü links unten im Abschnitt "Werkzeuge" die Option "Vorlageneditor" aufrufen
  • "Lehen" auswählen und soweit ausfüllen

Das Minimum

Pflichtfelder

  • Typ: - Meistens Junkertum oder Herrschaft, da die Baronien und Ebenen darüber bereits modelliert sind
  • Kurzname: Entscheidend für die Kategorisierung
  • Vasallenlehen von: - nächsthöherer Artikel im Wiki, also keine strenge, vollständige Hierarchie (Beispiel: Elenvina -> Hinterkosch)
  • Historisches Lehen: - nur relevant für historische Lehen, ansonsten wird automatisch "nein" gesetzt
  • Ebene: - "Provinzherr" für fürstliche Lehen

Sehr wichtig

  • Aus der Vorlage folgende (auskommentierte) Angaben entfernen:

<!-- nach erstem Speichern über Vorlageneditor links im Menü aufrufen-->

<!--Diese Abfrage fragt automatisch alle Personen (lebend und verstorben) mit Aufenthaltsort:: ab. Die Abfrage fragt ebenfalls alle Briefspieltexte und KK-Artikel ab. -->

  • Falls bereits Artikel auf das neu angelegte Lehen verweisen (siehe "Links auf diese Seite" im Menü links), gegebenenfalls dort Attribute setzen oder korrigieren.

Details zum Ausfüllen

Pflichtfelder

  • Vasallenlehen von: - lieber eine fehlende Zwischenebene weglassen als einen leeren Artikel anlegen

Der Sprachgebrauch ist oft schwammiger als die technische Modellierung, welche Genauigkeit erfordert:

  • Mit dem Wort Gut kann gemeint sein:
    • der Gutshof (Gebäude, andere Vorlage!)
    • eine Ortschaft (Dorf, andere Vorlage!)
    • ein Lehen
    • ein Rittergut (außerhalb dieser Einteilung; als Gebäude, Ortschaft oder Lehen anlegen und Kategorie manuell setzen)
  • Kurzname: bestimmt, wie der Artikel in automatisch vergebenen Kategorien sortiert wird.
    • Bitte "Ä", "ä", "Ö", "ö", Ü", "ü", "ß" als "Ae", "ae", "Oe", "oe", "Ue", "ue", "ss" notieren. Die Sortierung funktioniert nicht für Umlaute.
    • Bitte ohne Namensbestandteile ("Gut", "Fürstlich" usw.)

Sehr wichtig

  • Für ein Rittergut bitte manuell die [[Kategorie:Rittergut]] unten im Artikel eintragen.
    • Bei manuell gesetzten Kategorien wie dieser muss dieselbe Angabe wie unter Kurzname verwendet werden, wenn diese vom Artikeltitel abweicht, also z.B. [[Kategorie:Rittergut|Oedenhof]].

Sonstige

Eine größtenteils leere Infobox ist normal. Die vielen Felder sind als Möglichkeiten gedacht, nicht als Pflicht. Für ein kleines Lehen wie Brinstreuen muss fast nichts angegeben werden und selbst bei großen Flächenlehen wie Baronien und Grafschaften bleibt vieles leer.

  • Namen: Hier kann der offizielle Name stehen, z.B. "Kaiserlich Brinstreuen"
  • Einwohner: Bitte unbedingt als reine Zahl, kein "ca." oder "ungefähr" dabei
  • Obrigkeit: Lehnsherren o.ä. besser über den Artikel der jeweiligen Person setzen, dann erscheint die Angabe hier automatisch
  • Volksgruppen: z.B. "30% Zwerge" oder "30 Zwerge" - um Anteile bestimmter Gruppen an der Gesamtbevölkerung zu kennzeichnen

Wappenkrone: Bitte leerlassen; die Wappenkrone wird automatisch in Abhängigkeit der Angabe unter Ebene gesetzt.

  • Briefspiel: Falls bespielt, bitte den Ansprechpartner für die Person in der Form {{Briefspieler|Benutzer:XY|XY}} eintragen (siehe Vorlage:Briefspieler/Editor).
  • Viewbox, Koordinaten, Detailstufe von, Detailstufe bis, Kartentyp: Diese Angaben haben mit dem Kartenmodul zu tun, das wir noch nicht systematisch nutzen. Sobald sich das ändert, folgt hierfür eine separate Hilfe.

Nach dem Anlegen des Artikels

  • Bitte die Kategorien für die Lehensstruktur kontrollieren. Falls sie noch nicht existieren, lassen sie sich anlegen, indem folgender Code in die leere Kategorieseite kopiert wird: {{Lehenskategorie Automatik}}
  • Bitte Personen, deren Aufenthaltsort dieses neu angelegte Lehen ist und die bisher einem übergeordneten Artikel zugeordnet waren, entsprechend aktualisieren.
  • Bitte Personen, die Lehnsherr des neu angelegten Artikels sind oder waren, entsprechend aktualisieren.

Hilfen zum Ausfüllen

Wie benenne ich den Artikel richtig?

Möglichst nur mit dem eigentlichen Namen, also Brinstreuen, nicht Kaiserlich Brinstreuen. Das ist zum Suchen und für Verweise, die nach wie vor manuell gesetzt werden müssen, deutlich einfacher!