Alphak von Steinklos: Unterschied zwischen den Versionen

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geron (D | B)
Replacer (D | B)
K (Textersetzung - „Fürstenhort“ durch „Fürstenhort“)
 
(11 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Langname=Alphak von Steinklos
 
|Langname=Alphak von Steinklos
 
|Namen=
 
|Namen=
|Kurzbeschreibung=
+
|Kurzbeschreibung=verfemter Ritter
 
|Geschlecht=m
 
|Geschlecht=m
 
|Augen=
 
|Augen=
Zeile 34: Zeile 34:
 
|Kann Sterben=ja
 
|Kann Sterben=ja
 
|PWappen=
 
|PWappen=
|Bild=
+
|Bild=Alphak von Steinklos.jpg
|Bildtext=
+
|Bildtext=Alphak von Steinklos © [[:Kategorie:Bilder von MB|MB]]
 
|Foto=
 
|Foto=
 
|Fototext=
 
|Fototext=
Zeile 75: Zeile 75:
 
Einst getreuer Gefolgsmann der Barone von [[Uztrutz]]. War jagdbegeistert und oft auf Turnieren anzutreffen.
 
Einst getreuer Gefolgsmann der Barone von [[Uztrutz]]. War jagdbegeistert und oft auf Turnieren anzutreffen.
  
Lag wegen zweier Zuchtbullen im Streit mit [[Wina Rübhas]]. Geriet darüber in Streit mit seiner Baronin [[Derya von Uztrutz]] und musste nach der [[2. Belagerung von Nimmertrutz]] aus seiner Burg fliehen.
+
Lag wegen zweier Zuchtbullen im Streit mit [[Wina Rübhas]]. Geriet darüber in Streit mit seiner Baronin [[Derya von Uztrutz]]. Er gewann noch die [[1. Belagerung von Nimmertrutz]], musste aber nach der [[2. Belagerung von Nimmertrutz]] aus seiner Burg fliehen.
  
 +
In den darauffolgenden Jahren wurde Alphak mehrfach im [[Wengenholm]] gesichtet, tauchte dann aber Ende [[1043]] BF in [[Fürstenhort]] auf. Dort unternimmt der gemeinsam mit dem ebenfalls vogelfreien Ritter [[Ferk von Alrichsbaum]] Überfälle.
 
<!--
 
<!--
 
==Verwendung im Spiel==
 
==Verwendung im Spiel==
Zeile 94: Zeile 95:
 
-->
 
-->
  
{{KoschBriefspieltexte}}
+
 
 +
 
 +
{{Kosch Person Automatik}}

Aktuelle Version vom 24. April 2021, 17:10 Uhr


Alphak von Steinklos.jpg
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen blanko.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Namen und Anrede:
Voller Name:
Alphak von Steinklos
Stand und Lehen:
Stand:
Niederadelige
Lehen:
Edler von Nimmertrutz (1033 BF-1040 BF)
Daten:
Alter:
47 Jahre
Tsatag:
998 BF
Familie:
Kinder:
Grantel (Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF)
Hintergründe:
Kurzbeschreibung:
verfemter Ritter
Feinde:
Wina Rübhas
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen blanko.svg
Alphak von Steinklos
Edler 1033 BF-1040 BF
Wappen blanko.svg
Balinor von Nadoret
Ritter 1040 BF-1041 BF
Wappen Haus Nadoret.svg


Beschreibung

Einst getreuer Gefolgsmann der Barone von Uztrutz. War jagdbegeistert und oft auf Turnieren anzutreffen.

Lag wegen zweier Zuchtbullen im Streit mit Wina Rübhas. Geriet darüber in Streit mit seiner Baronin Derya von Uztrutz. Er gewann noch die 1. Belagerung von Nimmertrutz, musste aber nach der 2. Belagerung von Nimmertrutz aus seiner Burg fliehen.

In den darauffolgenden Jahren wurde Alphak mehrfach im Wengenholm gesichtet, tauchte dann aber Ende 1043 BF in Fürstenhort auf. Dort unternimmt der gemeinsam mit dem ebenfalls vogelfreien Ritter Ferk von Alrichsbaum Überfälle.



Ahnen und Kinder

Vater von Alphak von Steinklos Mutter von Alphak von Steinklos
Wappen blanko.svg Alphak von Steinklos.jpg Wappen blanko.svg
Alphak von Steinklos
Symbol Tsa-Kirche.svg998 BF
Wappen blanko.svg Bild blanko.svg Wappen blanko.svg
Grantel von Steinklos
Symbol Tsa-Kirche.svg1016 BF

Chronik

Wappen blanko.svg 998 BF:
Geburt von Alphak von Steinklos .

Wappen blanko.svg 1016 BF:
Geburt von Grantel von Steinklos .

Wappen blanko.svg 1033 BF:
Alphak von Steinklos wird Edler von Nimmertrutz.

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Als Hauptdarsteller

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Für Recht und Ordnung
Raubritter aus Fürstenhort vertrieben
Kosch-Kurier 70, Tra 1044 BF / Autor(en): Geron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Weitere Überfälle in Fürstenhort
Landvogt bekommt die Lage nicht in den Griff
Kosch-Kurier 68, Eff 1044 BF / Autor(en): Geron

1043 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Unruhe in Fürstenhort
Raubritter überfallen entlegene Burg
Kosch-Kurier 67, Rah 1043 BF / Autor(en): Geron

1041 BF

Auersbrueck.gif In Auersbrück
Halmar erkennt einen Totgeglaubten
Zeit: Fir 1041 BF / Autor(en): Rainfried, Marakain, Baduar, RekkiThorkarson, Geron, RobanGrobhand
Auersbrueck.gif Im Wald da ist es einsam II
Die Gruppe wagt einen Befreiungsversuch und es kommt zu einem Kampf
Zeit: Fir 1041 BF / Autor(en): RekkiThorkarson, Geron, RobanGrobhand, Kunar
Auersbrueck.gif Des Ebers Stamm zur Ehre
Harrad offenbart sich seinen "Befreiern"
Zeit: Fir 1041 BF / Autor(en): Kunar
Auersbrueck.gif Vogelfrei, aber nicht ehrlos
Alphak und Eberhelm entscheiden Harrads Schicksal
Zeit: Fir 1041 BF / Autor(en): RekkiThorkarson, Geron, Kunar

1040 BF

Uztrutz.gif Der Uztrutzer Rinderstreit
In Uztrutz eskaliert ein langer Streit.
Zeit: Tra 1040 BF / Autor(en): Geron

Als Nebendarsteller

1044 BF

Wappen Fuerstentum Kosch.svg Hochzeit auf Zwingenberg
Harrad vom Eberstamm ehelicht Witwe seines Vorgängers
Kosch-Kurier 71, Per 1044 BF / Autor(en): Geron
Wappen Fuerstentum Kosch.svg Nicht zu fassen!
Raubritter halten Vogt in Atem
Kosch-Kurier 69, Hes 1044 BF / Autor(en): Geron
Sindelsaum-zwergisch.gif Knapp daneben ist auch vorbei
Die Abreise der Sindelsaumer sorgt für Erleichterung
Zeit: 17. Pra 1044 BF am Morgen / Autor(en): Geron

1041 BF

Auersbrueck.gif Im Borrewald
Es geht nun in den Borrewald
Zeit: Fir 1041 BF / Autor(en): RekkiThorkarson, Geron, RobanGrobhand
Schetzeneck.gif Schetzenecker Räuberhatz
Ein Steuertransport kommt abhanden
Zeit: Eff 1041 BF / Autor(en): Geron

1038 BF

Uztrutz.gif Der Prozess
Brumil lässt die beiden Bewerber einen Prozess führen
Zeit: Ing 1038 BF / Autor(en): Brumil, Geron
Uztrutz.gif Borons Ruf
Ontho von Uztrutz verstirbt und sein Testament entzweit die Familie
Zeit: Per 1038 BF / Autor(en): Geron

Erwähnungen

1041 BF

Auersbrueck.gif Nach Ilmenheide
Die Gruppe bricht nach Ilmenheide auf
Zeit: Fir 1041 BF / Autor(en): RekkiThorkarson, Geron, RobanGrobhand

1038 BF

Uztrutz.gif Ende gut alles gut?
Die Umtriebe nehmen ein Ende
Zeit: Ing 1038 BF / Autor(en): Geron