Große Freude in Vinansamt

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Kosch-Kurier36-.gif

Ausgabe Nummer 53 Praios 1034 BF

Große Freude in Vinansamt

Baron und Baronin von Vinansamt erlauben sich anzuzeigen:

Mit Tsas Segen erblickte Deres Licht

am 11. Ing des Jahres 1033 Bosp. Fall unser Sohn Idamil Caldarion Brinbart Stoia von Falkenstein

Die Ehre der Patenschaft erweisen dem Edelknaben Seine Hochgeboren Hardulf von Falkenstein, und Ihre Hochgeboren Ina Lacara von Metenar.

Die Geburt des Vinansamter Stammhalters sorgte für große Freude in der Baronie, auch trafen aus allen Grafschaften des Kosch Glückwunschschreiben befreundeter Adeliger ein. Die Patin Ina von Metenar beschenkte den Baronet mit einem Rosenstock aus eigener Zucht sowie einer Abschrift der Getrewlych Illustryrte Reysen des Koscher Meysters Hasenfusz. Ihr Gatte, Baron Graphiel, war leider unabkömmlich in Elenvina. Baron Hardulf überreichte, wie es Tradition des Hauses Falkenstein ist, einen schlangenförmigen Dolch und einen Kampfstab. Im Kampf mit diesen werden die Sprösslinge der Falkensteiner unterwiesen, noch bevor sie den Umgang mit dem Schwerte lernen, und manch Angehörige des gelehrten Adelsgeschlechtes bevorzugen diese Waffen zeitlebens.

Stitus Fegerson