Gesellschaft der 42

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Koenigreich Kosch.svg   Keilerorden Orden.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Hanghasenjagd Orden.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   Wappen blanko.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Gruppierung gibt es leider noch keine Briefspieltexte)

Beschreibung

Auch Angbarer Gesellschaft oder nach ihrem Abzeichen Kupferkeiler genannt. Von Fürst Blasius vom Eberstamm auf dem Fürstlichen Turnier 1015 BF ausgerufen als lockerer Bund seiner Freunde und engsten Vasallen. Mit dem Namen soll an die 42 Ritter erinnert werden, die, anders als der Fürst selbst, die Schlacht am Nebelstein nicht überlebten. Nach dem Tod des Fürsten Blasius werden keine neuen Mitglieder der Gesellschaft mehr ernannt.

Die Mitgliedschaft in der Gesellschaft der 42 ist eine reine Ehrensache, außer gelegentlichen Banketten, zu denen der Fürst zu laden pflegt, gibt es keinerlei Mitgliedsverpflichtungen, Institutionen oder Rituale. Alle Falkenritter wurden ebenfalls in die Gesellschaft der 42 aufgenommen, ebenso sind die meisten der Räte an Baduars Tafel Mitglied.

Vorlage:KoschGruppierung Automatik