Zwietrutz' Frühling

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grimm zu Zwietrutz beendet seine Dienstritterzeit im Haus Stanniz und übernimmt das vom Heerzug gegen Helme Haffax gezeichnete Lehen seiner Familie.

Kapitel 1

Grimm reist zunächst nach Drabenburg und leistet dort unter den Augen von Iralda von Salzmarken seinen Lehenseid bei Erzbart von Drabenburg.

Kapitel 2

Am Folgetag reisen Grimm und Wolfor von Roder nach Zwietrutz und werden von den Zwietrutzern unter der Führung der Meierin Winne Tiefmoor begüßt.

Kapitel 3

Zur Übernahme des Familiensitzes besuchen die Geschwister Grimms die Burg Zwietrutz und planen, wie man die Stimmung im Zwietrutzer Land verbessern kann.

Kapitel 4

Grimm zu Zwietrutz besucht die Meierin der größten Siedlung seines Lehens, um sein Versprechen, sich um seine Vasallen zu kümmern, einzulösen.