Zwergenpforte

Aus KoschWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Landschaft zwischen den südlichen Ausläufern der Koschberge und den nördlichen Ambossbergen am Großen Fluss. Die Felsen der Gebirgszüge reichen hier oft bis an den Strom, den sie bisweilen stark verengen und eine Durchfahrt sehr tückisch werden lassen.

Hier liegen auf Koscher Seite die Baronien Uztrutz, Drift und Bragahn. Geographisch geht hier die Albenhuser Au in den Ambossgrund über.

927 BF fand hier die blutige Schlacht an der Zwergenpforte zwischen "Kaiserin" Rhondara von Albenhus und "Kaiser" Porquid von Ferdok statt.


Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Historische Personen

Sonstige

Mitglied:
30px|link=
Cusimo Capense (Symbol Tsa-Kirche.svg927 BF)
Ende 1. Jts. BF
Wappen blanko.svg

Chronik

Briefspieltexte

Erwähnungen