Zirkelschule

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Burg.svg   Tempel.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   Gebaeude.svg   
Neueste Briefspieltexte:
(aus diesem Ort gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen:
Meisterschule von Zirkel und Lot
Lage:
Politik:
Obrigkeit:
Leiter Boschox Ribbenstiel der Zirkelschule (seit 11. Jhd. BF)
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Kennziffer:
Kos-I-05R(Heg)(Heg)

Beschreibung

Die Zirkelschule des Boschox Ribbenstiel widmet sich der Ausbildung von Baumeistern, Geschützmeistern, Mechanikern und Uhrmachern. Die in Inglut liegende Schule wurde nach der katastrophalen Schlacht an der Trollpforte gegründet, um das Wissen der Angbarer Sappeure am Leben zu erhalten. Lernen dürfen an der Schule alle Menschen und Zwerge mit einem Gesellenbrief. Seitdem es 1037 BF zu einem Eklat kam, verlangt die Schule eine äußerst schwierige Eingangsprüfung. An die siebenjährige Ausbildung der 20-30 Schüler schließt sich eine einjährige Wanderschaft an. Erst dann ist die langwierige Ausbildung abgeschlossen. Insbesondere die Geschützmeister sind bei Heer und Flotte begehrt, aber auch die Baumeister müssen nicht um ihr Auskommen bangen. Die Mechaniker gelten jedoch als versponnen und weltfremd, doch auch ihre Ausbildung ist hervorragend, denn Raloxom Sohn des Relox gehört zu den Lehrmeistern ihres Ausbildungszweiges.

Alle Schüler fühlen sich dem Erbe der Angbarer Sappeure verpflichtet und träumen von einer Wiederaufstellung des berühmten Regiments, aber dafür müsste erst einmal die Regimentsfahne gefunden werden.

Persönlichkeiten

Quellen

Offizielles

Links

Bedeutende Ortschaften und Bauwerke

Bedeutende Personen

Sonstige

Mitglied:
Wappen Mittelreich.svg
Boschox Ribbenstiel (Symbol Tsa-Kirche.svgunbekannt)
Leiter der Zirkelschule
Leiter der Zirkelschule (seit 11. Jhd. BF)

Historische Personen

Chronik

Wappen blanko.svg 11. Jhd. BF:
Boschox Ribbenstiel wird Leiter der Zirkelschule.