Wulfhas von Gratenfels

Aus KoschWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symbol Tsa-Kirche.svg 876 BF - Symbol Boron-Kirche.svg 914 BF
Häuser/Familien

Wappen blanko.svg   

Lehen/Ämter

Wappen Herzogtum Nordmarken.svg   

Orden/Kirchen/Bünde

(keine)

Neueste Briefspieltexte:
(mit dieser Person gibt es leider noch keine Briefspieltexte)
Namen und Anrede:
Voller Name:
Wulfhas Greifax von Gratenfels
Stand und Lehen:
Stand:
Hochadelige
Lehen:
Landgraf von Gratenfels (unbekannt-914 BF)
Daten:
Alter:
38 Jahre
Tsatag:
876 BF
Borontag:
914 BF
Familie:
Familie:
Briefspiel:
Ansprechpartner:
unbespielt
Wappen Herzogtum Nordmarken.svg
Wulfhas von Gratenfels
Landgraf unbekannt-914 BF
Wappen blanko.svg
Baldur Greifax von Gratenfels
Landgraf 984 BF-1004 BF
Wappen blanko.svg

Beschreibung

Charismatischer Landgraf, sah sich in der Kaiserlosen zum Erben Hlûthars berufen und zog 914 BF auf Gareth, wo er jedoch fiel, kaum dass sein Heer vor der Stadt stand. Ob durch einen Pfeil oder Gift ist ungeklärt.

Sein Heer wurde auf den Blutmeilen nach Ferdok von den Truppen des Reichsverwesers Tedesco von Perricum erbarmungslos aufgerieben, nur das Opfer des Koscher Prinzen Berndrich, der sich ihm gegen den Rat seines Vaters Alphak vom Eberstamm angeschlossen hatte, sichert den Verbliebenen den Übergang ins sichere Ferdok.

Quellen

Offizielles

Inoffizielles

Links

Teilnahme an Schlachten und Feldzügen

Briefspieltexte

Briefspieltexte

Erwähnungen